Bremer Stadtmusikanten

Jesu Gnadensonne süsse Seelenzier

Jesu Gnadensonne
süsse Seelenzier
Brunnquell aller Wonne
Neige dich zu mir
Blicke voll Erbarmen
auf dein Kind herab
Tröste selbst mich Armen
sei mein Schuld und Stab

Tilg all meine Sünde
Herr in deinem Blut
dass dein Zorn verschwinde
o mein höchstes Gut
Laß mir deine Wunden
deiner Marter schön
alle Tag und Stunden
vor den Augen stehn

Dir nur will ich leben
und für dich nur sein
dir mich ganz ergeben
und zum Opfer weihn
Sprich dazu dein Amen
o mein Fels und Hort
Preis sei deinem Namen
preis dir hier und dort

Text: Gustav Knak (1806-1878)
Musik: Verfasser unbekannt ?

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Geistliche Lieder
Liederzeit: (1878)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.