Hase

Hase-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Hase im Titel:

Ein Kreis, außerhalb desselben ein Wächter , in demselben der Hase: Wächter: Haas, was machsch im Garte? Haas: Chrut abfresse Wächter: Wer het di g´heiße? Haas: Der Schmöckmeister Der Hase macht einen Ausfall aus dem Garten, der Wächter geht ihm nach. Gelangt der Hase wieder in den Kreis zurück, ohne daß ihm der Wächter einen ... Weiterlesen ... ...

1897


Ein Hase saß im tiefen Tal singing polly wolly doodle all the day übt Segelflug wie Liliental singing polly wolly doodle all the day Farewell, farewell farewell my fairy fay I am off to Louisiana for to see my Lusy Anna singing polly wolly doodle all the day Der Apparat steigt in die Luft der ... Weiterlesen ... ...

1942


Es war einmal ein junger Knab sein Alter war achtzehn Jahr ja achtzehn Jahr Der ging des Abends spät zu Haselach wohl durch den Wald wohl durch den Wald Sein Kamerad der geht auch mit und er gedacht an kein Böses nit kein Böses nit da sprach der Bösewicht bald „Sterben musst du heut in ... Weiterlesen ... ...

2011


Gebratne Hühner sind nicht bös Der Hammel gibt gar harte Stöß in: Macht auf das Tor (1905) bei Jean Paul auch: Gebratne Hasen sind nicht bös Der Hammer gibt gar harte Stöß   ...

1905


Ein Jäger und ein Hund verfolgen die Hasen. Jeder gefangene Hase wird Hund. Sich zu ermuntern und den Jäger mit Hund zu verhöhnen, singen die Hasen: Hans Hasewind, Hans Hasewinddaß dich der Jäger und Hund nicht find´t aus Oldenburg , in Oldenburger Kinderreime 44 — nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) ...

2010


Man bildet kleine Kreise. In jedem ein Kind als Hase, außerdem ein Läufer, ein Jäger. Läufer rettet sich vor dem Jäger in ein Nest und der darin sitzende Hase muß flüchten. Bei Abschlag ist Jäger Hase. ...

2008


Die Haselnuß, deren altgermanisches Wort schon in vorgermanischen Zeiten wurzelt, war in grauer Vorzeit eine der wichtigsten Zauber- und Kultpflanzen. Sie war der einzige einheimische wahrhaft wohlschmeckende Früchte tragende Fruchtbaum. Eichen und Schlehen konnten nicht mit ihr verglichen werden. — Haselnüsse und Haselstäbe finden sich in alten deutschen Gräbern als Symbole des Lebens und der Lebensrute, ... Weiterlesen ... ...

1908


(Jagsignal) Hasen tot ((Jagsignal) ...

2008


Hat eier Vater viel Hasen gefängt … Die älteste Quelle der Marslied-Melodie. Der Text vom Hasenlied ist nicht bekannt. Der Anfang vermutlich „Hat eier Vater viel Hasen gefängt …“. So lautet die Überschrift über einer zweiten Bearbeitung der Melodie in derselben Handschrift. Eine dritte Bearbeitung (Figuration) derselben Melodie daselbst, führt die Überschrift „Freundlich höflich schön ... Weiterlesen ... ...

1619


Ich armer Hase in dem weiten Feld Sie sein mir ja so nachgestellt Sie trachten mir nach dem Leben mein Wo bleib ich armes Häselein? Wenn mich dann der Jäger find Und mich in seine Seite nimmt, Dann tun die Büchsen knallen Sie piffen, paffen, schallen Dann laufen mir die Hunde vorbei Wo bleib ich ... Weiterlesen ... ...

1910


Ich armes Häselein im weiten Feld wie wird mir nach meinem Leben gestellt Bei Tag und auch bei Nachte da tun sie nach mir trachten Sie stellen nach dem Leben mein ein bin nicht ein armes.. ein armes Häselein Ich tu ja niemand schaden gehn ich fress ja nichts als grünen Klee als grünen Klee ... Weiterlesen ... ...

1918


Ich armes Häselein im weiten weiten Feld wie wird mir doch so grausam nachgestellt Bei Tag und auch bei Nachte da tut man mir nachtrachten man stellt mir nach dem Leben mein wo bleib ich armes Häselein Ich eß ja nur ein Gräslein grün was kann denn das für Schaden tun ch pflücke nur ein ... Weiterlesen ... ...

1805


Ich weiß mir ein Haselen-Sträuchelein das neigt sich zu der Erden ich weiß mir ein hübsches Mädelein das soll mir eigen werden „Dein eigen das enwerd ich nicht du bringst mir dann drei Rosen die in dem Jahr gewachsen sein zwischen Fastnachten und Ostern Der Reuter schwang sich auf sein Pferd er reit wol über ... Weiterlesen ... ...

1576


Ein Kind ist Jäger und steht mit einem Plumpsack mitten auf dem Platze. Die anderen Kinder stehen umher und singen: Der Jäger ist ein dummer Mannder keinen Hasen schießen kann oder: Peter ist ein Dummerjander kein Häschen treffen kann Nun verfolgt der Jäger die Kinder und sucht sie mit dem Tuche zu treffen. Wer getroffen ... Weiterlesen ... ...

2010


Komm mer wend in d´ Haselnuß D´ Haselnuß sind no net reif Komm, mer wend ins Besenreis ´s Besenreis hat no koin Laub Komm, mer wend in Tannenwald D´ Tannenwald ist viel zu dick Komm mer wend ins Haberstrauh ´s Haberstrauh ist viel zu hart Komm, mer wend ins Federbett ´s Federbett ist viel zu ... Weiterlesen ... ...

2009


Mit Lust vor wenig Tagen Eim Jäger kam in Sinn Er wohlt ausreiten und jagen Wo er mocht kommen hin über ein grüne Heide Der Jäger wohlgemut In seinem grünen Kleide Mit seinem Hündlein gut. Nach Hasen wollt er stellen Nach Hasen war ihm jach Er zog mit seinen Gesellen Umher den ganzen Tag Das ... Weiterlesen ... ...

1590


Oft wird des Flirtens nette Phase gestört durch eine fette Nase ...

1920


Schwarzbraun ist die Haselnuß Schwarzbraun bin auch ich Schwarzbraun muß mein Madel sein Gerade so wie ich. Valeri, juviduvi valera…. Maderl hat mir Busserl geba Hot mi schwer gekränkt Hab ihr’s wieder z’rück gegeb’n I‘ will jo nix geschenkt. Valeri, juviduvi valera…. Maderl hat nicht Hof noch Haus Maderl hat kein Geld Doch ich geb sie nicht ... Weiterlesen ... ...

1933


So – läuft der Hase bergunter So – läuft er bergauf beim Streicheln über das Gesicht – aus Ostpreußen , bei Frischbier , Nr. 115 in: Macht auf das Tor (1905) ...

1897


So – läuft der Hase bergunter So – läuft er bergauf beim Streicheln übers Gesicht aus Ostpreußen , bei Frischbier , Nr. 115 in: Macht auf das Tor (1905) ...

1896


Uf em Wase grase d´Hase und im Wasser gumpe d´Fisch lieber will i gar keis Schätzli als eso ne Flederwisch Muater muascht mehr, schlahmer´s Blechle Türleshosa macha blau daß i au so Türleshosa wie der Herr Proviser hau Wo-n-i hau no kratzt und bissa not mi wella koine küssa seit i nimmer kratz und beiß ... Weiterlesen ... ...

1830


Und wenn mein Vater geht zur Stadt So bringt er mir was mit Bald Mandeln und Rosinen Bald Obst und Kuchenschnitt Und geht er auch nur über Feld So denkt er dann auch mein Er bringt mir immer Etwas Sollt’s trocken Brot, auch sein Das trockne Brot, das schmeckt gar gut Denn wie mein Vater ... Weiterlesen ... ...

1842


Vetter Michel auf der Hasenstraß er kann machen was er will er kann machen was er will dann macht er sich ne Violin ne Violin ne Violin di tschumm tschumm das ist sein Violin Violina Violina Vetter Michel auf der Hasenstraß er kann machen was er will er kann machen was er will dann macht ... Weiterlesen ... ...

1843


Das Haselhuhn, das Haselhuhn, das sagte: „Wünsche wohl zu ruhn!“ Strophen zu (Die Vogelhochzeit) ...

1900



Lieder zu "Hase":