Die Lieder zu: Die schwarzen Brüder (1)

Seite 1 von 1

Was nützet mich ein schöner Garten

Was nützet mich ein schöner Garten wenn and´re drin spazieren gehn und pflücken mich die Blumen ab woran ich meine woran du deine woran er seine Freude hat Was nützet mich ein schönes Mädchen wenn andere sie lieben tun und küssen mich die Lippen ab woran ich meine…. Was nützen  mich ein paar lackierte Stiefel wenn and´re drin spazieren gehn

Scherzlieder | 1920


Es ist alles dunkel ´s ist alles trübe

´s ist alles dunkel, ´s ist alles trübe Ja weil mein Schatz ein´n andern liebt. Ich hab geglaubt, sie liebet mich. Aber nein, aber nein, aber nein, aber nein Aber nein, aber nein, sie hasset mich. Was nützt mir ein schöner Garten, Wenn andre drin spazieren geh’n, Und pflücken mir die Röslein ab, Woran ich meine, woran ich meine, Woran

Liebeskummer | 1850


´s ist alles dunkel ´s ist alles trübe (Soldatenversion)

´s ist alles dunkel, ´s ist alles trübe Ja weil mein Schatz ein´n andern liebt. Ich hab geglaubt, sie liebet mich bei der Nacht Aber nein, aber nein, aber nein, aber nein Aber nein, aber nein, sie hasset mich Was nützt mir ein schöner Garten, Wenn andre drin spazieren geh´n Und pflücken mir die Röslein ab bei der Nacht woran

Soldatenlieder | 1916


Meistgelesen in: Die schwarzen Brüder