Bier

Bier-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Bier im Titel:

1, 2, 3, 4
Da hast du ein Glas Bier
1 2, 3
Da hast du ein Glas Wein

in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 57, Verweis [...] ...

1891


Alle meine Pulse klopfen
bei dem Duft von Malz und Hopfen
Wein ist nur für feine Zungen
alles Bier geht durch die Lungen
edles Naß, [...] ...

1870


Bier her, Bier her, oder ich fall um
Bier her, Bier her, oder ich fall um
Soll das Bier im Keller liegen
und ich hier [...] ...

1900


Bierbrauer Brauer braut Braunbier

in: Macht auf das Tor (1905)

...

1905


Bierburg war ein schönes Städtchen
wegen seiner holden Mädchen
war´s bekannt so fern und nah
und der Geister Capua
nannten es die Dichter

Drinnen wohneten die [...] ...

1896


Brüder, hier steht Bier statt Wein
traute Brüder, schenket ein
Hoch leb jeder brave Mann
der für Freiheit fechten kann    

Freiheit ist ein edles Gut
gibt dem Burschen [...] ...

2008


Das beste Bier im ganzen Nest
das schenkt Margret am Tore,
derweil das frisch den Gaumen nässt
spricht hold Margret zum Ohre.
Steht vor der [...] ...

1900


Und bald i mein Schimmel vakauf
aft geh i ins nächste Wirtshaus
dort hoaßt´s allweil „Segn Gott“
is dat nit a schöns Wort?
und aft [...] ...

1900


Das Jahr ist gut, Braunbier (braun Bier) ist geraten
drum wünsch ich mir nichts als dreitausend Dukaten
Damit ich kann schütten Braunbier in mein Loch
Und je mehr ich [...] ...

2007


Das Jahr ist gut Braunbier ist gut geraten
drum wünsch ich mir nichts als dreitausend Dukaten
damit ich kann schütten Braunbier in mein  Loch
und je mehr ich [...] ...

2008


Das schwarzbraune Bier
das trink´ ich so gern
und schwarzbraune Mädel
die küss´ ich so gern!
Ei du, ei du, ei charmantes Dudeldudeldei
juvivallerallera, juvivallerallera

1827


Der Bierlala war der einz´ge Sohn
auf seines Vaters Gut.
„Du bist mein Sohn, erbst all mein Gut
sieh du nur zu, wie du´s machen [...] ...

1840


Edle Himmelsgabe
stärkende fleissige Kraft
du bist die beste Labe
du brauner Gerstensaft
Ich fühl mich sanft gehoben
es liegt Gemüt in dir
laß andre [...] ...

1910


Eins zwei drei vier
geh nicht zu Bier
sonst kommt die Patroll*
schlägt dir den Buckel voll

aus Pomerellen ,  Frischbier 564 —

Eins zwei drei vier

1895


Eins zwei drei vier
Knecht, holt Bier!
Herr, trink aus!
Du bist draus!

bei Simrock 778 , Ambros 59 , auch in: Macht auf das Tor [...] ...

1880


Ene Mete, Zuckersöte
Golden Ring, Königskind
Du schast leeren bookstaveren
A B Buk, kriegst ´n lüten Sluk
Kriegst´n lütjen Kieter Kater
de schall swommen up [...] ...

1880


Von Hermann Frischbier erschien 1867 „Preußische Volksreime und Volksspiele“. Verlagsort: Berlin, Verlag: Enslin

...

1867


Ich hab schon alles probiert
ich hab schon alles studiert
ob man vormittags oder nachmittags
Damen besser hofiert.
Am Vormittag sind sie prüd
am Nachmittag [...] ...

1932


In Junkers Kneipe,
bei Bier und Pfeife,
da saßen wir beisamm.
Ein kühler Tropfen,
vom besten Hopfen
uns durch die Kehle rann.

Ja, wenn die Burschen [...] ...

1933


Nina ´s fahret ä Bierele d´Rhin na
hat ä so scheni Hesele o
un ä so scheni Knepfele dra
Unser Biäwle muß oi äis so ha

Nina [...] ...

1900


Schon ziemlich lange mag es sein
man zählte just das Jahr
als noch die alte Redlichkeit
in Deutschland üblich war

Nun damals galt in München auch

2007


Stets wenn dich in bösen Tagen
Sorg´ und böse Grillen plagen
alter Freund, so zögere nicht
wenn sich senkt das Tageslicht
geh getrost zum Biere

Dort [...] ...

1920


Wenn´s bayrisch Bier regnet
und Bratwürste schneit,
dann bitt´ mer den Herrgott
daß´s immer so bleibt
Holladehiha Holladio
holladihia holladio

in Die weiße Trommel (1934)
Strophe [...] ...

1934


„Und soll ich nach Philisterart
Mir Kinn und Wange putzen,
So will ich meinen langen Bart
Den letzten Tag noch nutzen;
Ja! ärgerlich, wie ich nun bin,
Vor meinem [...] ...

2012


Warum sollt´ im Leben
ich nach Bier nicht streben
warum sollt ich denn nicht manchmal fröhlich sein?
Meines Lebens Kürze
allerbeste Würze
sind ja Gerstensäfte [...] ...

1849


Weil wir heut beim Glase Bier
doch so manches singen,
will ich, liebe Dummheit, dir
auch ein Liedchen bringen.
In dem Dummen regen sich
niemals [...] ...

1841


Wenn beim Glase Bier, Glase Bier, Glase Bier
man nach des Tages Last und Sorgen
sucht Erholung hier
tönt so manches Wort, manches Wort, manches [...] ...

1913