Zungenbrecher

Es war einmal ein Mann, der hatte drei Söhne.
Der erste hieß Schack,
der zweite hieß Schackschawerack,
der dritte hieß Schackschawerack-Schackonimini.

Nun war da auch eine Frau, [...] ...

| | 1905


Es wollt´ ein Kätzchen Knollen kaun
Es kaut ein Kätzchen Knollen

in: Macht auf das Tor (1905)

...

| 1905


Esel essen Nesseln nicht
Nesseln essen Esel nicht

in: Macht auf das Tor (1905) ,
bei
Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911, Nr. 451

...

| 1905


Fischers Fritz fängt frische Fische
frische Fische fängt Fischer Fritz

Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 109= –bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911, Nr. 452
auch [...] ...

| | 1900


Frau Bürkli sind er würkli glückli
mit em Trückli volle Stückli
übers Brückli ine cho?

in: Macht auf das Tor (1905)

...

Region: | 1905


Frau von Hagen
darf ich´s wagen
sie zu fragen
wieviel Kragen
sie getragen
da sie lagen
krank am Magen
in der Hauptstadt
Kopenhagen?

bei Lewalter , [...] ...

| 1900


Die Kasseler Kinder haben ihre eigenen Sprachen, welche Zunge und Ohr in noch höherem Grade drillen und
schärfen, die Erbsen-, die B- und die H-Sprache. [...] ...

Region: | 1891


Guten Tag Frau Wirtin: darf ich ihnen meinen Strawiner auf Ihrer Strawunsel lassen?
Nein! Wenn meine Strawiner meine Strawunsel abgestrawunselt haben
darf er seinen Strawiner [...] ...

| 1905


Guten Tag, gnädiger Herr!
Ich, gnädiger Herr,
komme vom gnädigen Herrn
zu sagen, daß unsere Katze blitzblaue Augen,
donnergraues Haar,
grasgrüne Vorderfüße,
palmgelbe Hinterfüße
und [...] ...

| | 1911


Guten Tag Meister Feisterheister
ich soll schön grüßen von meinem Meister
und ob Sie nicht wollen so gut sein
und meinem Meister
schicken ein wenig [...] ...

| 1905


Mehr Kinderreime auf der nächsten Seite