Die Lieder zu: Kyffhäuser (1)

Seite 1 von 1

Kyffhäuser Favoriten:

Grad aus dem Kyffhäuser komm ich heraus (Barbarossas Auferstehen)
Steht ein Denkmal hoch am Berge (Am Kyffhäuser)
O du Heimat lieb und traut (Heimatlied der Schlesier)
Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert
Schulfeiern (1913)
Du tratst auf des Jahrhunderts Schwelle (Kaiser Wilhelm I)

Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert

Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert hat in England und in Frankreich man dagegen protestiert wa sie selbst im Schilde führten, was schon lange vorbedacht haben wir im raschen Ansturm dort zunutze uns gemacht Lüttich fiel in unsre Hand, auch Namur ward überrannt bald die Hauptstadt Brüssel dann, darauf kam Antwerpen dran König Albert dacht beklommen, als Ostende er

Soldatenlieder | 1918


Du tratst auf des Jahrhunderts Schwelle (Kaiser Wilhelm I)

Du tratst auf des Jahrhunderts Schwelle ein zartes Kind an Mutterhand Noch leuchtete mit matter Helle das Abendrot dem deutschen Land Da kam die Nacht herangezogen die grimmen Sturm im Schoße trug die Engel des Gerichtes flogen und Preußens schwerste Stunde schlug Du sahst das schreitende Verderben ein Knabe noch, die deutsche Schmach du sahst die edle Mutter sterben der

Deutschlandlieder | 1871


Grad aus dem Kyffhäuser komm ich heraus (Barbarossas Auferstehen)

Grad aus dem Kyffhäuser komm ich heraus Deutschland, wie wunderlich siehst du mir aus Rechter Hand, linker Hand steht Militär als ob ´ne Kaserne ganz Deutschland nur wär Was für ein dumm Gesicht Volk, machst denn du? Die Tasche machst du auf und den Mund hast du zu Zu glänzenden Festen Dein Geld gibst du schnell Du wirst betrogen sein

Politische Lieder | 2008


O du Heimat lieb und traut (Heimatlied der Schlesier)

Oh du Heimat lieb und traut wonnig dich mein Auge schaut, Land wo meine Wiege stand froh die Jugend mir entschwand du bist mein, lieb Schlesierland Wo die Koppe hoch und her ragt hinein in’s Wolkenmeer, wo die Sage weltbekannt einen Rübezahl erfand, da bist du mein Schlesierland Wo der Hochwald stolz sein Haupt ist mit Waldesgrün umlaubt, wo der schwarze

Heimatlieder | 1929


Schulfeiern (1913)

An einem Berliner Gymnasium 1913-1914 In unserem diesjährigen Bericht müssen die patriotischen Gedenktage voranstehen Unsere Schüler, von denen manche an den Feiern durch eigene Darbietungen sich beteiligen, haben bleibende Eindrücke gewonnen und werden – das dürfen wir zuversichtlich erwarten – auch im späteren Leben durch die Tat beweisen, daß sie wissen, was sie dem Vaterlande zu leisten schuldig sind. Über die

Kriegserziehung im Kaiserreich | 1913


Steht ein Denkmal hoch am Berge (Am Kyffhäuser)

Steht ein Denkmal hoch am Berge wo der Adler Wache hält statt der Raben, statt der Zwerge die den Rotbart einst umstellt ruht nicht mehr in Bergesschoße trauernd ob des Reiches Not denn es kam die Zeit, die große die sein Volk zum Kampf entbot Sitzt nicht mehr am Mamortische in dem öden Felsgestein denn der Freiheit Hauch, der Frische

Deutschlandlieder | 1914


Meistgelesen in: Kyffhäuser