Komponisten: Schubert (Franz Schubert)

Laue Lüfte, Blumendüfte
Alle Lenz- und Jugendlust
Frischer Lippen Küsse nippen
Sanft gewiegt an zarter Brust
Dann der Trauben Nektar rauben,
Reihentanz und Spiel und Scherz
Was die Sinnen nur gewinnen:
Ach, […]

Weitere Volkslieder | | 2009


Im Schnee und Regen
dem Winde kühn entgegen
auf dürrer Heide hinaus
hinaus ins Weite
bald dort, dald da, bald hier
ist unser Nachtquartier

Im Wald ist´s schön
wo kühle Lüfte […]

Wanderlieder | | 2009


Wie strahlt in tiefer Bläue
Kornblum´ im Ährenfeld
ein sinnig Bild der Treue
mit ihm sie steht und fällt
Ins goldne Halmgewimmel
wob sie dieselbe Hand
durch die am blauen […]

Geistliche Lieder | 2009


Schulgesang und Volksgesang

Eine zusammenfassende Darstellung des Singens während des Krieges ist zur Zeit ausgeschlossen. Meine kurzen Ausführungen wollen auch nur einen kleinen Beitrag dazu liefern, und […]

Allgemein | , , , , , , , | 2009


Grüner wird die Au,
Und der Himmel blau;
Schwalben kehren wieder
Und die Erstlingslieder
Kleiner Vögelein
Zwitschern durch den Hain.  

Aus dem Blütenstrauch
Weht der Liebe Hauch:
Seit der Lenz erschienen,
Waltet sie […]

Frühlingslieder | , | 2005


Deutschland Deutschland über alles
über alles in der Welt
du bist auch in unserm Bunde
allem andern vorgestellt
ohne dich ist kein Gedanke
der den […]

Deutsche Nationalhymne und Nachdichtungen | 1927


Wie schön bist du
freundliche Stille himmlische Ruh
Sehet, wie die klaren Sterne
wandeln in des Himmels Auen
und auf uns herniederschauen
schweigend, schweigend aus […]

Abendlieder | 1900


Im Jahre elfhunderzwanzig ante Christum natum
da wollte es das unabänderliche Fatum
daß Troja von den Griechen zerstört war
wie solches noch niemals erhört war

Scherzlieder | 1879


Der Schnee zerrinnt,
Der Mai beginnt,
Die Blüten keimen
Schon auf den Bäumen
Und Vogelschall
Tönt überall.

Pflückt einen Kranz
Und haltet Tanz
In grünen Hainen,

Frühlingslieder | 1850


Bist matt und müd, so sing ein Lied
aus Herzenslust, das stärkt die Brust.

In höchster Qual fluch´ wohl einmal
in heißem Streit Gott dir´s verzeiht

Geh […]

Soldatenlieder | | 1842