Begrabt den Leib in seiner Gruft

Volkslieder » Trauerlieder »

Begrabt den Leib in seiner Gruft
bis ihn des Richters Stimme ruft
Wir säen ihn, einst blüht er auf
und steigt verklärt zu Gott hinauf

Grabt mein verwesliches Gebein
o ihr noch Sterblichen nur ein
es bleibt, es bleibt im Grabe nicht
denn Jesus kommt und hält Gericht

Ach Gott Geopferter! Dein Tod
Stärk´ uns in unsrer letzten Not
laß unsre ganze Seele dein
und freudig unser Ende sein

Text: Friedrich Gottlieb Klopstock (1724-1803)
Musik: Ferdinand Ries (1784-1838) , auch von  Franz Peter Schubert (1797-1828)

.