Maikäfer flieg dein Vater ist im Krieg

Maikäfer flieg dein Vater ist im Krieg

mp3 anhören"Maikäfer flieg dein Vater ist im Krieg" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Maikäfer flieg!
Dein Vater ist im Krieg
deine Mutter ist in Pommerland
Pommerland ist abgebrannt
Maikäfer flieg!

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Diese Fassung in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1851 „Aus Thüringen, dem Vogtlande, Berlin Erk I 4,4 und Nr. 1850 „Umgegend von Weißenfels, 1857 von einem Seminaristen)

Die erste Melodie unterscheidet sich in der Mitte deutlich von der heute gesungenen Fassung, die zweite Melodie ist völlig unterschiedlich.

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema: ,
Liederzeit: (1808)
Schlagwort: | |
Region: , , , ,


CD-Tipp:

Zweite Melodie zu "Maikäfer flieg dein Vater ist im Krieg"

Zweite Melodie zu
Diese Melodie aus der Umgegend von Weißenfels (1857)

Anmerkungen zu "Maikäfer flieg dein Vater ist im Krieg"

(in Berlin gab es das Garde-Füsilier-Regiment , deren Soldaten “ Maikäfer “ genannt wurden und in der Chausseestrasse die „Maikäfer“-kaserne . „Da sich die Bataillone dieses Regiments jährlich zur Flugzeit der Maikäfer , Ende April / Anfang Mai , im Potsdam zum Exerzieren zusammen fanden und braune Paspelierungen an den Uniformen trugen, wurden sie im Volksmund „Maikäfer“ genannt.“ (in: Bernd Langer : Revolution 1918-1923 , S. 121) –

Lewalter schreibt: „Die Kinder lassen den Maikäfer am Finger in die Höhe krabbeln und singen, wenn er davonfliegt, dieses Liedchen“ Das gleiche Lied singen sie auch für den Marienkäfer – auch Sonnenkäfer oder Herrgottstierchen. Lewalter schreibt, daß die Kinder „Herrgottstierchen flieg!“ singen. Der Käfer “ ist den Kindern heilig . Sie tun ihm nichts.“

Der Maikäfer wurde, wie die anderen Frühlingsboten, noch im 17. Jahrhundert in Schlesien von den spinnenden Mädchen feierlich aus dem Walde eingeholt: ebenso in Unterelsaß noch vor einigen dreißig Jahren vom ganzen Dorfe. (Kasseler Kinderliedchen (1891)

"Maikäfer flieg dein Vater ist im Krieg" in diesen Liederbüchern

in: Des Knaben Wunderhorn (1808) — Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 163) — Macht auf das Tor (1905) — Deutsches Kinderlied und Kinderspiel Lewalter (1911, Nr. 111) — Was die deutschen Kinder singen (1914) — Kindervolkslieder (1920) — Lieder- und Bewegungsspiele (1922) —