Bremer Stadtmusikanten

So viel der Mai auch Blümlein beut

Frühlingslieder | 2006 |

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "So viel der Mai auch Blümlein beut":

So viel der Mai auch Blümlein beut

So viel der Mai auch Blümlein beut
zu Trost und Augenweide,
ich weiss nur eins, das mich erfreut
das Blümlein auf der Heide

Ich seh vergrünen und verblühn
die Welt im Frühlingskleide,
du aber bleibst mein Immergrün
du Blümlein auf der Heide


Kein Winter kann, o Blümelein
dir je was tun zu leide.
Ich schloss dich in mein Herz hinein
du Blümlein auf der Heide

Text: Hoffmann von Fallersleben – 1852 ( oder 1842 ?)
Musik: Verfasser unbekannt , bzw. Franz Abt .


u.a. in: Allgemeines Deutsches KommersbuchAlbvereins-Liederbuch (ca. 1900) — Gesellenfreud (1913) — Deutsches Lautenlied (1914) — Berg Frei (1919) — (Alpenrose (1924) — Liederbuch des Thüringerwald-Vereins (1927) – Wie´s klingt und singt (1936) —

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "So viel der Mai auch Blümlein beut":

So viel der Mai auch Blümlein beut

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.