So viel der Mai auch Blümlein beut

Volkslieder » Jahreskreislauf » Frühlingslieder

So viel der Mai auch Blümlein beut

mp3 anhören"So viel der Mai auch Blümlein beut" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

So viel der Mai auch Blümlein beut
zu Trost und Augenweide,
ich weiss nur eins, das mich erfreut
das Blümlein auf der Heide

Ich seh vergrünen und verblühn
die Welt im Frühlingskleide,
du aber bleibst mein Immergrün
du Blümlein auf der Heide

Kein Winter kann, o Blümelein
dir je was tun zu leide.
Ich schloss dich in mein Herz hinein
du Blümlein auf der Heide

Text: Hoffmann von Fallersleben – 1852 ( oder 1842 ?)
Musik: Verfasser unbekannt , bzw. Franz Wilhelm Abt

Anmerkungen zu "So viel der Mai auch Blümlein beut"

Text von Hoffmann von Fallersleben, Melodie als Volksweise bezeichnet, in mehreren Sammlungen gefunden, von Ludwig André für Männergesang gesetzt

"So viel der Mai auch Blümlein beut" in diesen Liederbüchern

u.a. in: Allgemeines Deutsches KommersbuchVolkstümliche Lieder der Deutschen (1895) — Albvereins-Liederbuch (ca. 1900) — Gesellenfreud (1913) — Deutsches Lautenlied (1914) — Berg Frei (1919) — (Alpenrose (1924) — Liederbuch des Thüringerwald-Vereins (1927) – Wie´s klingt und singt (1936) —

.