Köln

Köln

Lieder und Texte aus Köln, Kölner Lieder, Lieder aus der Stadt Köln und Umgebung. der Kölner Region- Kölsche Lieder, Karneval


Wie war zu Köln es doch vordem (Heinzelmännchen)

Wie war zu Köln es doch vordem mit Heinzelmännchen so bequem Denn, war man faul, – man legte sich hin auf die Bank und pflegte sich Da kamen bei Nacht eh` man`s gedacht, die Männlein und schwärmten und klappten und lärmten und rupften und zupften und hüpften und trabten und putzten und schabten und eh` ein Faulpelz noch erwacht` war

Balladen | Sagen | Region: | , , , | 1836


Es standen viel der Schiffe zu Köln an dem Rhein (Ursula)

Es standen viel der Schiffe Zu Köllen an dem Rhein So viel der schönen Frauen Die waren drin zu schauen Und das reine Jungfräulein Wo wollt ihr hin Jungfräulein Wo soll die Reise hin Den Bräutigam zu schauen Kommen wir voll Vertrauen Aus fernem Engeland Ihr könnt ihn hier nicht finden Allhier auf dieser Stadt Die wilden Heidenscharen Die sind

Balladen | Geistliche Lieder | Region: , | 1841


Es war ein Markgraf überm Rhein (vor 1856 , Köln Bonn)

Es war ein Markgraf überm Rhein der hatte drei stolze Töchterlein Die Erste zog ins Oesterreich die Andre in den grünen Zweig Die Dritte zog dem Spielmann nach sie zog ihm sieben Jahr lang nach Und wie die siebn Jahr umme warn brauns Mädchen verlangt in ihr Vaterland Ach Spielmann liebster Spielmann mein ach spiel mich in mein Vaterland nein

Balladen | Region: , , , | , | 1856


Zo Köln em ahle Kümpcheshoff (Jan und Griet)

Jan und Griet Zo Köln em ahle Kümpcheshoff, Wonnt ens ’ne Boersmann, Dä hatt’ en Mäd, de nannt sich Griet, Ne Knäch, dä nannt sich Jan. Dat Griet, dat wohr en fresche Mäd, Grad wie vun Milch un Blood; Dä Jan, dat wohr ’ne starke Poosch, Dem Griet vun Hätze good. Ens säht hä: „Sa“, esu säht hä: „Sag, Griet,

Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Region: | 1860


Ming leev Stadt Köln (Rhingroller-Krätzcher , 1874)

Ming leev Stadt Köln lohß ich deer hück ens sage Wat ich en deer ald all hann durchgemaht Un wie ich lans de Arbeit mich dhät schlage Esu no echter Rhingkadetten-Aat Ich wor ’ne Jung vun sechs bis sibbe Johre Do nohme mich de andre met no’m Rhing Mer dhäten do e Loch en´t Wingfaß bohre Un botzten durch ’ne

Karnevalslieder | Region: | 1874


Schlof Kintsche schlof (Köln)

Schlof Kintsche schlof Din Vatter hödet de Schof din Mutter hödet de Lämmerlein schlof, du armes Kindelein Schlof Kintsche schlof Diese Variante von Schlaf Kindlein Schlaf nach Erk :  Volkslieder II  –  Text auch bei Weyden : Köln vor 50 Jahren , S. 58) nach:  Deutsches Kinderlied und Kinderspiel “ , 1895

Allgemein | Region: | 1880


Meer setzen bovven ungerm Daach (Kölner Schusterjungen-Polka)

Meer setzen bovven ungerm Daach genöglich op d´r Läuv Dä Pechdroht flutsch, dä Spannreem kraach, dä Schweiß driev uns vum Häuv. Am Stivvelchen do fählt ’ne Stropp, dä Schohn dä kritt de Mul gestopp, he dä Pantuffel weed gebödt, dä Stivvel kritt neu Ödt Mer lappe, mer pappe schlon kräftig op dä Penn Denn all die Schusterjunge han immer, han

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Karnevalslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Schuster | Region: | 1884


Zwischen Köln und Paris wo die neue Mode ist

Zwischen Köln und Paris wo die neue Mode ist So machen die Herren Zwischen Köln und Paris wo die neue Mode ist So machen die Damen Zwischen Köln und Paris wo die neue Mode ist So machen die Schuster Zwischen Köln und Paris wo die neue Mode ist So machen die Schneider Zwischen Köln und Paris wo die neue Mode

Allgemein | Region: , , , | 1897


Krune Krane wiße Schwane (Köln)

Wer wolt met noh England fahren Krune Krane wiße Schwane Wer wolt met noh England fahren England es geschlossen Der Schlössel es zerbrochen Wann kriege mer ´ne neue Schlössel? Wann dat Könche (Körnlein) rif es wann der Müll (Mühle) stif es wann der Müller mahle kann wann der Bäcker backe kann wann et Mädche freie kann Kriech, wenn du krieche kannst

Allgemein | Region: | 1897


Wer well met no England gon? (Köln)

England es verschloße Wer well met no England gon? England es verschloße Der Schlössel es zerbroche Wann krigge mer neue Schössel? Wann der Könche rief es Wann de Müll stief is Wann de Bäcker backen kann wann de Brauer bräue kann Lischen op de Plante (Gras) Loß dat Pöppchen danze Danz danz Lingekiddel Morgen kütt der Spillmann widder aus Köln

Allgemein | Region: | 1897




mp3 anhören CD buch

Lieder und Texte aus Köln, Kölner Lieder, Lieder aus der Stadt Köln und Umgebung. der Kölner Region- Kölsche Lieder, Karneval

Köln

Lieder rund um Köln

Aachen (12) - Ahlen (1) - Bedburg (1) - Bergisches Land (27) - Beverungen (2) - Bielefeld (10) - Bonn (49) - Detmold (5) - Eschweiler (1) - Köln (152) - Mettmann (3) - Münster (3) - Neuß (1) - Niederrhein (63) - Ruhrgebiet (22) - Sauerland (2) - Siegburg (1) - Solingen (1) - Warburg (1) - Wesel (2) - Westfalen (82) - Wuppertal (12) - Xanten (1) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -