Schleswig

Schleswig-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Die Dänen rückten ein
in Schleswig Holstein
sie wollten es wagen
Schleswig Holstein zu belagern
sie bauten frisch darauf
ihre Schanzen darauf

Der dänische General
schickte [...] ...

1849


Die Deutschen rückten ein
in Schleswig Holstein
sie wollten es wagen
die Schanzen zu belagern
und schossen darein
und nahmen sie ein

Der dänische General
schickte [...] ...

1864


Es hat der Fürst vom Inselreich
uns einen Brief gesendet
der hat uns jach auf einen Streich
die Herzen umgewendet
Wir rufen: Nein! und aber: [...] ...

1845


Das Liederbuch für Schleswig-Holstein, herausgegeben vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund und unterstützt von der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein wurde mehrfach neu aufgelegt. Zuletzt wurde  die Liedersammlung 2001 neu aufgelegt, [...] ...

1954


Noch ist, Brüder, nichts verloren
denn der Völker Geist erwacht
Geist der Freiheit, neugeboren
Blühst hervor durch Tod und Nacht.
Denn ein Frühling ist im [...] ...

1848


O trauert nicht um die gefallnen Streiter
senkt ruhig sie im Schoß der Erde ein
Der Frühling naht, es strahlet froh und heiter
durch`s junge [...] ...

1848


Schleswig-Holstein, meerumschlungen
deutscher Sitte hohe Wacht,
wahre treu, was schwer errungen
bis ein schönrer Morgen tagt!
Schleswig-Holstein, stammverwandt
wanke nicht, mein Vaterland!

Ob auch wild die [...] ...

1844


Unter dem Titel “Schleswig-Holsteinische Volkslieder” veröffentlichte 1927 das DVA Freiburg das zwölfte Heft in der Reihe Landschaftliche Volkslieder. Herausgegeben von Gustav Fr. Meyer, Bilder von [...] ...

1927


Schleswig-Holsteinisches Liederbuch , von Hans Ruhe und Christian Tränckner , herausgegeben im Auftrage des Schleswig-Holsteiner Bundes in Verbindung mit dem Schleswig-Holsteinischen Volksliedausschuß 1924. (Zweite vermehrte [...] ...

1924