Liedergeschichte: Schleswig-Holstein meerumschlungen

Zur Geschichte von "Schleswig-Holstein meerumschlungen": Parodien, Versionen und Variationen.

Schleswig-Holstein, meerumschlungen deutscher Sitte hohe Wacht, wahre treu, was schwer errungen bis ein schönrer Morgen tagt! Schleswig-Holstein, stammverwandt wanke nicht, mein Vaterland! Ob auch wild die Brandung tose Flut auf Flut von Bai zu Bai, o lass blühn in deinem Schosse deutsche Tugend, deutsche Treu! Schleswig-Holstein, stammverwandt bleibe treu, mein …

Schleswig-Holstein meerumschlungen Weiterlesen »

...


Hecker Struve Zitz und Blum kommt und bringt die Fürsten um in: Jahrbuch für Volksliedforschung VI , 1921 , Sammelwerk des Friedrich Raab zu Wetzlar . Hecker Struve Blenker Zitz und Blum bringt die deitsche Ferschte um! Friedrich Engels setzt diesen Spruch 1850 als Motto über einen Aufsatz in der „Neuen Rheinischen …

Hecker Struve Sigel Blum Weiterlesen »

...

| , ,


Hecker, hoch! Dein Nam´ erschalle An dem ganzen deutschen Rhein! Deine Treue, ja dein Auge Flößt uns all Vertrauen ein. Hecker, der als deutscher Mann für die Freiheit sterben kann Wird auch mancher jetzt nicht achten, Was dein Mund von Freiheit spricht, Erst wenn sie in Fesseln schmachten, Dann erkennen …

Hecker hoch dein Nam erschalle Weiterlesen »

...

|


Hecker, komm, die Völker rufen Komm aus fernem Freiheitsland Komm, o komm, denn aller Augen sind nach dir, du Hort, gewandt Hecker, du brachst kühn die Bahn komm, der Freiheitstag bricht an Hecker, komm, die Freunde Warten Edle Kämpfer stehn bereit Wenn der Freiheit deine Lieben, deine Treuen Brechen Ketten …

Hecker komm die Völker rufen Weiterlesen »

...

|


Hecker! hoch dein Name schalle An dem ganzen deutschen Rhein Deine Treue, ja dein Auge Flößt uns all Vertrauen ein. Hecker! der als deutscher Mann Für die Freiheit sterben kann Wird auch Mancher jetzt nicht achten was dein Mund von Freiheit spricht Erst wenn sie in Fesseln schmachten dann erkennen …

Hecker hoch dein Name schalle Weiterlesen »

...

| ,


Bet und arbeit! ruft die Welt Bete kurz! denn Zeit ist Geld An die Türe pocht die Not – Bete kurz! denn Zeit ist Brot Und du ackerst, und du säst, Und du nietest, und du nähst, Und du hämmerst, und du spinnst – Sag, o Volk, was du gewinnst! …

Bet und Arbeit ruft die Welt Weiterlesen »

...

|


Wer nur den lieben Gott läßt walten und zahlet Steuern allezeit Der wird sich wunderbar erhalten die Gunst der hohen Obrigkeit Man weist ihn nicht als Demokrat in heil´ger Scheu hinaus zur Stadt. Was hilft uns denn das Agitieren was hilft uns uns´re Wühlerei Wofür uns täglich schikanieren die Herren …

Wer nur den lieben Gott läßt walten (Parodie) Weiterlesen »

...

| ,


Von der deutschen Wacht im Osten gellt ein Notruf schrill und bang sturmumtobter Brüder Posten wehrt dort wildem Überdrang Trotze standhaft jedem Streich halte aus Deutsch-Österreich Dein Gefilde, deine Fluren waldumkränzt und segenschwer zeigen lichter Schönheit Spuren von dem Firn bis an das Meer deinen Bergesriesen gleich stehe fest Deutsch-Österreich …

Von der deutschen Wacht im Osten (Lied der Österreicher) Weiterlesen »

...


Düppler Schanzen schwer errungen unserer Waffen Ehrenplatz euch sei jubelnd heut gesungen unsrer Lieder schönster Schatz Düppel in unsrer Hand freue dich, mein Vaterland Wenn auch vieles Blut geflossen in der wackren Heldenschar Manches Auge sich geschlossen eines stehet fest und klar Düppel in unsrer Hand freue dich, mein Vaterland …

Düppler Schanzen schwer errungen Weiterlesen »

...




Alle Liedergeschichten