Schleswig-Holstein

Af Osterhavets Vove (Alsenlied)

Af Osterhavets Vove en sig heever skent, bekranset stolt med Skove, bevokset mildt med Graut. Saa sagte Beigen gynger og luller den i Ro, og raske Börneklynger ved Stranden lege fro Den er som en Have: hver Kornmark er et Bed ; de Bender flittig grave og lsegge Kornet ned. Og om den Have lukker […]


Auf Brüder laßt uns mannen (1848)

Auf, Brüder, laßt uns mannen mit Kraft, mit Tat und Wort wir ziehen gehn Tyrannen die Trommeln müssen fort Sie hatten uns geknechtet bei Rußlands Sklaverei drum tapfer nur gefechtet Wir müssen wieder frei Sie wollten alles geben am großen Monat März Doch nun da hinein zu leben Verschlossen ist ihr Herz Sie kennen nicht […]


Bet und Arbeit ruft die Welt

Bet und arbeit! ruft die Welt Bete kurz! denn Zeit ist Geld An die Türe pocht die Not – Bete kurz! denn Zeit ist Brot Und du ackerst, und du säst, Und du nietest, und du nähst, Und du hämmerst, und du spinnst – Sag, o Volk, was du gewinnst! Wirkst am Webstuhl Tag und […]


Blau wie der Himmel über uns

Blau wie der Himmel über uns sich ziehet blau wie das sanfte Veilchen auf dem Feld blau wie das Auge, womit Liebchen ziehet ist in der Fahne unser erstes Feld Wir denken dran im blutigen Gefecht denn “blau” bedeutet: Glauben an das Recht Weiß wie der Schnee, den uns der Winter bringet weiß wie das […]


Da kommen zwei Herren aus Lünefeld

juchheisasa Filadi I: Da kommen zwei Herren aus Lünefeld juchheisasa Filadi II: Was wollen zwei Herren aus Lüefeld juchheisasa Filadi I: Sie wolln die jüngste Tochter frein. juchheisasa Filadi II: Und wer soll denn der Bräutigam sein. juchheisasa Filadi I: Das soll der Kaiser selber sein. juchheisasa Filadi II: So nehmt sie hin mit Freuden. […]

in: -

Dar steiht en Lindboom in jenem Dal

Dar steiht en Lindboom in jenem Dal is bawen breit und nedden schmal van Golde dree Rosen Darup sitter Fruw Nachtigall is bawen breit und nedden smal van Golde dree Rosen Gott gröde di Fruw Nachtigal Wiltu des Leveken Bade nich sien Van Golde dree Rosen Des Leveken Bade kan iker nich sien ik sien […]


Dar weer ok mal en Hochtiedsspaß

Dar weer ok mal en Hochtiedsspaß von Hans un Gret´n bi Trin un Klas, un wer dar denn noch sünst mit weer, dat kann´k ni seggn, dat wee´k ni mehr. Dschingderingdering dirallala, rallala, rallala,dschingderingdering dirallala. dschingdering dira! As Moder nu allns trech harr kakt, do wör sik an den Disch gemakt;do füll er dat mit […]


Dat du min Leevsten büst

Dat du min Leevsten büst dat du woll weeß Kumm bi de Nacht kumm bi de Nacht segg wo du heeßt Kumm du um Middernacht kumm du Klock een Vader slöpt, Moder slöpt, ick slap alleen Klopp an de Kammerdör fat an de Klink Vader meent, Moder meent, dat deit de Wind Kumm denn de […]


De Goos de Goos

Schleswig-Holstein De Goos de Goosde leggt dat Eiun wenn et falltso fallt et entwei Goos=Gans Das Plumpsackspiel ist in ganz Deutschland gekannt, hat aber in verschiedenen Gegenden andere Namen und andere Spielreime: so wie hier in Schleswig-Holstein ( Schütze , Idiokon II 52 ) – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) ..Mp3, CDs und Bücher dazu: […]


Den dritten abschlagen (Jagen)

Plumpsack Alle Spieler stehen paarweise, einer hinter dem andern, in einem großen Kreise und zwar so, daß zwischen den einzelnen Paaren ein Zwischenraum bleibt. Zwei Spieler stehen außen vor. Der eine davon führt den Plumpsack und verfolgt den anderen durch oder um den Kreis herum. Will der Gejagte sich sicher stellen, so stellt er sich […]

in: | -



Lieder aus Schleswig-Holstein


Sylt -- Husum -- Kiel -- Schleswig --

Noch mehr Volksliedorte;

Bayern , Berlin  Brandenburg<(a>,) ,   Nürnberg ,   Heidelberg ,  Schwaben  , Frankreich , ElsaßLothringen,  ÖsterreichPolen , Schweiz ,  Tirol ,   Tschechische Republik ,  Rhein , Gebirge ,   Hamburg ,  Hessen ,  Niedersachsen ,    Nordrhein-Westfalen , Köln,   Sachsen ,  Schleswig-Holstein ,   Thüringen