Lieddichter: Kerner (Justinus Kerner)

..

O Tübingen, du teure Stadt!
bin deiner Weisheit voll und satt!
Ade, ihr alten Mauern!
Aus ist es mit dem Trauern!
Und aus wohl mit […]

Wanderlieder | , | 1862


Zu Augsburg steht ein hohes Haus
nah bei dem alten Dom,
da tritt an hellem Morgen aus
ein Mägdelein gar fromm;
Gesang erschallt
zum Dome […]

Liebeskummer | Marienlieder | , | 1860


Geh´ ich einsam durch die schwarzen Gassen
schweigt die Stadt, als wär´ sie unbewohnt,
aus der Ferne rauschen nur die Wasser
und am Himmel zieht […]

Abschiedslieder | Liebeskummer | 1860


Dort unten in der Mühle
saß ich in süsser Ruh
und sah dem Räderspiele
und sah den Wassern zu

Sah zu der bangen Säge
es war […]

Trauerlieder | | 1830


Schwert kehr zurück in deine Scheide
fahr wohl! verlornes Vaterhaus
muß ziehn im blutbekränzten Kleide
ein Bettler in die Welt hinaus

Noch eine Hand voll Erde […]

Heimatlieder | Politische Lieder | | 1830


Der Tag beginnt die Nacht vergeht
die Sonn aus Wolken aufersteht
ein Morgenrot bricht aus der Nacht
Ihr lieben Bürger, seid munter und wacht
und lobet […]

Nachtwächter-Lieder | Politische Lieder | 1818


Preisend mit viel schönen Reden
ihrer Länder Wert und Zahl
saßen viele deutsche Fürsten
einst zu Worms im Kaisersaal

“Herrlich”, sprach der Fürst von Sachsen
“ist […]

Deutschlandlieder | | 1818


Wohl auf noch getrunken den funkelnden Wein!
Ade nun, ihr Lieben, geschieden muß sein
Ade nun ihr Berge, du väterlich Haus
Es treibt in die […]

Abschiedslieder | Studentenlieder | Wanderlieder | 1809