Oft pflegt das Alter ihr zu schelten (Radetzky)

Volkslieder » Gedichte

Oft pflegt das Alter ihr zu schelten
Ihr Jungen nennt es dumm und schwach
Nur ihr, ihr seid die starken Helden
Schlagt Gott und Teufel auf das Dach
O schaut ihr Helden mit der Feder
O schaut ihr Helden mit dem Maul
Vorschielend unter dem Spritzleder
Den Held Radetzy auf dem Gaul
Wie er ein Cid vom hohen Rosse
Schaut, zählend dreiundachtzig Jahr
Und trägt zu Mailands Marmorschloße
Siegreich zurück den deutschen Aar
Dies Bild beschaut euch liebe Jungen
Und denkt daß, ihr seht’s ein und schweigt
Wenn ihr dies Alter einst errungen
Nicht einen Esel mehr besteigt

Von Justinus Kerner (1848)

.