Jahr: 1848

..

Bayern o Heimatland
du unsrer Lieben Land
voll aus des Herzens Drang
schalle dein Sang
Kräftig und wahr und echt
blühe dein Kerngeschlecht
prangend im […]

Deutschlandlieder | 1848


„Das Bebersche Lied von 1848 soll als Verfasser einen alten Schäfer haben, der es in seinen zahlreichen Mußestunden dichtete. Es hat eine geraume Zeit in […]

Allgemein | | 1848


Ausgelitten, ausgerungen
hast du endlich, deutsches Herz –
Gut, daß er einmal verklungen,
dieser deutsche Freiheitsmärz !

Gut, daß wir geworden kühler,
wie es zum Dezember […]

Politische Lieder | 1848


Wer reitet so lustig in Frankfurt hinein
wer reitet ein im Trab?
Das muß der Erzherzog Johann sein
mit seinem großen Stab
Johann, Johann, Johann mein
Du mußt […]

Freiheitslieder | 1848


O du Deutschland, du sollest mir´s gedenken
Du hast mich von meinem Throne gestürzt
Und die Liebe, die kann ich dir nicht schenken
O du […]

Freiheitslieder | 1848


Zu Bibra in dem Grunde
ward die Freiheit aufgeweckt
und es hörten auf die Kunde
manche Stadt und mancher Fleck
Naumburg , Weißenfels und Halle
hörten nur […]

Freiheitslieder | | 1848


Auf, Brüder, laßt uns mannen
mit Kraft, mit Tat und Wort
wir ziehen gehn Tyrannen
die Trommeln müssen fort
Sie hatten uns geknechtet
bei Rußlands […]

Freiheitslieder | 1848


Holdes Grün wie lieb ich dich
süßer Augentrost für mich
denn du bist, so lang ich Weidmann bin
aller Farben Königin

Welche Farbe hat die Pracht
die sich […]

Freiheitslieder | 1848


Nah bei Wien im deutschen Lande
habt ihr es vernommen schon?
ward zu Deutschlands Schmach und Schande
hingewürgt ein deutscher Sohn
Ketten rasseln, Hähne knacken

Freiheitslieder | | 1848


Es tönt der Trommel dumpfer Ton
ein Pattaljon rückt vor
ein Priester schreitet neben her
in der Mitte steht ein Mann

Der Mann geht fest im […]

Freiheitslieder | | 1848