Onder een lindeboom groene (1850)

Volkslieder » Versionen »

Onder een lindeboom groene

Onder een lindeboom groene
Daer ryde ik naer myn lief
En of ik ryde of tyde
Myn lief en was daer niet

En of ik ryde of tyde
Verdrooget moet gy zyn bis
Wy zullen l avond wandlen
En maken eenen hoed
Ja maek n een roozenhoed

Een roozenhoed van bloemen
Met een kroonelind of twee
Wat kwam myn lief te zenden
Van Parijs over zee
Ja van Parijs over zee

Wat kwam myn lief te zenden
Een Parijs brievetje
Winne staet er in geschreven
Van binnen myn brievetje

Winne staet er in geschreven
Jongvrouwe leest den brief
Al spreken de jongmans schoone
En gelooft ze daerom niet

Al spreken de jongmans schoone
Zy hebben een loozen zin
Den appel die op den bogaert staet
Hy hevet wormen in
Ja hy hevet wormen in

Den bogaert is gesloten
Daer en komt niemand in
Niet anders als t nachtegaeltje
Het vliegl van boven in

Text und Musik_ Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 409c „Vom Abschiedsbrief der Treulosen“)

„Aus Dünkirchen im französischen Flandern: Coussemaker: Chants populaire des Flamands Nr. 53. Dies vlämische Lied mit seinem Baumgartenschluß ist ein Nachkömmling des altniederländischen Liedes von der Ostfahrt; auch die Melodie ähnelt der alten.

Übersetzung im Liederhort:

Zum Lindenbaume grüne
Reit‘ ich nach meinem Lieb.
Und ob ich reit zu Zeiten,
Mein Lieb es war dort nicht.

Und ob ich reit‘ zu Zeiten
Verzogen mußt du sein
Wir wollten abends wandeln
Und machen einen Hut (Kranz)
Ja machen ein Rosenhut.

Ein‘ Rosenhut von Blumen
Mit einem Band oder zwei.
Was tat mein Lieb mir senden
Von Paris über See?

Was that mein Lieb mir senden?
Ein Pariser Briefelein.
Was steht darin geschrieben
In seinem Briefelein?

Was steht darin geschrieben?
Jungfrau’n, lest selbst den Brief!
Es reden die Jünglinge schöne,
Glaubt ihnen darum nicht.

Es reden die Burschen gar schöne
Sie haben ein losen Sinn
Der Apfel, der noch im Baumgart steht
Hat einen Wurm oft drin.

Der Baumgart’n ist geschlossen,
Da kommt Niemand hinein
Als nur die kleine Nachtigall
Sie fliegt von oben hinein.

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1850)
Region:

.