Nach Ostland wollen wir reiten (1848)

Volkslieder » Brauchtum »

Nach Ostland wollen wir reiten

Nach Ostland wollen wir reiten
nach Ostland wollen wir mit
wohl über die grüne Heiden
frisch über die Heiden
ist uns eine bessere Stätt´

Wenn wir ins Ostland kommen
ins hohe Haus gar fein
Da werden wir eingelassen
frisch über die Heiden
man heißt uns willkommen fein

Willkommen wird uns geboten
willkommen müssen wir sein
Da werden wir Abend und Morgen
frisch über die Heiden,
noch trinken den kühlen Wein

Wir trinken den Wein aus Schalen (Humpen)
Und Bier so viel uns beliebt
Da ist ein gar fröhliches Leben
(Frisch über die Heiden)
Dort wohnt mein süßes Lieb.

Musik und Text: Verfasser unbekannt
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 408a)
(Übersetzung aus dem Altniederländischen bzw Flämischen –
weitere Volkslieder mit Nach Ostland

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema: , ,
(1848)

"Nach Ostland wollen wir reiten" in diesen Liederbüchern

u.a. in: Die weiße Trommel (1934 , mit der Angabe „Aus dem Flämischen“, 1-3.) — ähnlich in St. Georg Liederbuch deutscher Jugend (1935) — Pommersches Liederbuch (1953)

.