Bremer Stadtmusikanten

Nach Gras wir wollen gehn

Nach Gras wir wollen gehn
Die Vögel singen schön
Der Gutzgauch frey
Sein Melodey
Hallt über Berg und Tal
Die Mühle klappt zumal
Der Müller auf der Obermühl
Der hat der fetten Gänse viel
Die Gans hat einen Kragen
Die wolln wir mit uns tragen.

Der beste Vogel, den ich weiß
Das ist die fette Gans
Sie hat zwei breite Füße
Dazu den langen Hals
Und noch ihr Stimmlein süße
Ihr Füß seyn gel
Ihr Stimm ist hell
Der Hals ist lang
Wie ihr Gesang:
Gickgack, Gickgack, Gickgack, Gickgack,
Wir singen am St. Martins-Tag.

Text: Verfasser unbekannt
aus: Des Knaben Wunderhorn

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Brauchtum | Essen und Trinken
Liederzeit: (1810)
Schlagwort: | |