Vater, ist es nicht beschaffen für mich eine Männlichkeit


mp3 anhören CD buch

Vater, ist es nicht beschaffen
Für mich eine Männlichkeit?
Muß ich denn alleine schlafen
In dem Bett der Einsamkeit?
Soll ich stets in meinen jungen Jahren
Eine so rauhe Kutte tragen,
Die mein’ Busen zehret ab ?

Nein, mein Kind, auf dieser Erden
Bild dir nie was solches ein
Eine Nonne mußt du werden
Und mußt leben keusch und rein
Mit den Frommen mußt du dienen
Gott zu Ehren mußt du singen
Gib dich nur geduldig drein

Vater, könnt ihr das verbieten
Was Gott selbst geboten hat?
Sollte ich denn ohne lieben
Wandeln bis in’s kühle Grab?
Dann Gott sprach: auf dieser Erden
Soll die Welt vermehret werden;
Seid ihr dann jetzt über Gott?
Vater, das wäre ja euch ein Spott!

Diesen Frevel muß ich strafen,
du verblendtes Amorkind
Muß ich auch alleine schlafen,
Da ich krank und elend bin
Und ich duld dabei doch Schmerzen,
Du kannst mit gesundem Herzen
Deine Tage bringen hin

Vater schweigt mit euren Schmerzen,
Denn ich fühl es gar zu gut
Ihr habet Furcht in eurem Herzen,
Mich aber drückt die Liebesglut.
Diese Glut ist nicht zu dämpfen,
Bis man sie tut niederkämpfen
Mit des Amors heisser Glut.

Amorskind, du bist verblendet
Ganz verwirret ist dein Geist
Ich hab auf dich so viel gewendet
Alle Hilf und Dienst geleist
Laß mich von dir nichts hören,
Tu von mir nichts mehr begehren
Von mir bist du abgespeist

Vater, laß mich Gnade finden,
Sieh nur meine Tugend an,
Laßt nur eure Gedanken sinken,
Und gebt mir nur einen Mann.
Wann ich ohne Mann muß leben,
Lieber will ich mein Geist aufgeben !
War das nicht die größte Pein?
Vater, gib dein Willen drein!

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Graz ca. 1830. — Hds. Nr. 840 des steiermärkischen Landesarchivs in Graz aus dem Besitze Anton Meixners, S. I30 ff , Nr. 85. (Handschrift Anton Meixner  — Vgl. Köhler-Meier, Volkslieder von der Mosel und Saar [1896], S. 153, Nr. 147 und 409, Nr. 147, mit weiterer Literatur; John Meier, Kunstlieder im Volksmunde [1906], S. 84, – Nr. 538. – Zum Stoff vgl. A. Kopp, Ältere Liedersammlungen [1906], S. 22 f.). – mit Anmerkungen in Schamperlieder, Emil Ksrl Blümml, 1908


Liederthema: Erotische Lieder | Frauenlieder
Liederzeit: (1830)
Schlagwort: |
Region: , - -