Dialoglied


mp3 anhören CD buch

Ach englische Schäferin gewähr mir ein Bitt

Ach, englische Schäferin gewähr mir mein Bitt und laß mich eingehen in deine Schäferhütt “Ach herzlieber Jäger das kann ja nicht sein die Tür ist geschlossen laß niemand herein!” “Ach, englische Schäferin warum denn so stolz euer Hüttchen und Bettchen ist nure von Holz” Tät ich mich hineinlegen so wär mir ein Spott, und adje englische Schäferin jetzt reis ich nun fort “Du kannst fortreisen

Liederzeit: | 1900


Ach Mutter liebste Mutter wie soll ich tun

Ach Mutter liebste Mutter mein wie soll ich tun wie und wie soll ich tun? Es kommt mir alle Nacht  ein alter Mann an mein Lad und will mich han wie soll ich tun wie und wie soll ich tun? Ach Tochter liebste Tochter so sollst du´s tun so und so sollst du´s tun Nimm den alten Huddelwisch schlag ihn

Liederzeit: | | 1933


Ade mein Schatz und ich muß fort

Ade mein Schatz und ich muß fort ich muß dich meiden von dir abscheiden an fremden Ort Schatz gehst du denn so weit von mir im Rosengarten will ich deiner warten im grünen Klee Brauchst meiner nicht zu warten bin viel zu schlecht frei dir ein Reiche die deines Gleichen Ich frei ja nicht nach Geld und Gut an Gottes

Liederzeit: | 1804


Ah ! Vous dirai-je maman (Mutter und Tochter)

Ah ! Vous dirai-je maman Ce qui cause mon tourment ? Depuis que j’ai vu Silvandre, Me regarder d’un air tendre ; Mon cœur dit à chaque instant : « Peut-on vivre sans amant ? » L’autre jour, dans un bosquet, De fleurs il fit un bouquet ; Il en para ma houlette Me disant : « Belle brunette, Flore

Liederzeit: | 1765


Der Schäfer über die Brücke kam (vor 1856)

Der Schäfer über die Brücke kam hei dilti dilti dei hei dilti dilli dei da begegnet ihm ein Edelmann zum falleridera und hopsasa da begegnet ihm ein Edelmann Der Edelmann zog sein Hütlein ab und bot dem Schäfer ein guten Tag Ach Edelmann laß dein Hütlein stohn ich bin ein armer Schäferssohn Bist du ein armer Schäferssohn und hast doch

Liederzeit: | 1856


Ei Mutter liebe Mutter geb du mir doch en Rat

Ei Mutter, liebe Mutter geb du mir doch en Rat es läuft mer alle Morgen vidigung gung gänsele, vivil lorimaiaio es läuft mer alle Morgen en roter Bue nach Ach Tochter, liebe Tochter den Rat, den geb ich dir laß du den Roten laufen und bleib daheim bei mir Ei Mutter, liebe Mutter der Rat, der isch net guet der

Liederzeit: | | 1900


Ein Kind von neuen Jahr was eine Waise war

Ein Kind von neuen Jahr was eine Waise war und als es alt genug es nach der Mutter frug Ach Vater, Vater mein wo ist mein Mütterlein dein Mütterlein das schläft fest sich nicht mehr wecken lässt Da ging das arme Kind zum Kirchhof hin geschwind und grub mit den Fingerlein klein tief in die Erde hinein (Stimme von oben:)

| , | 1930


Ein Schäfer über die Brücke kam

Es treibt ein Schäfer mit der Herde hinaus fili juchhei er treibt nach grüner Heide hin dem zitterten Bim Bum bei Und als er in den Wald nein kam was begegnet ihm da Ein Edelmann Der Schäfer der nahm den Hut wohl ab und bot dem Edelmann guten Tag Ach Schäfer setze dein Hütchen auf er soll sich meine Tochter

Liederzeit: | 1843


Eine Schäferin trieb ihre Lämmlein aus

Eine Schäferin trieb ihre Lämmlein aus tnd trieb sie vor eines Edelmanns Haus. Fiderallala, fiderallala und trieb sie vor eines Edelmanns Haus. Der Edelmann öffnete gleich die Tür und sah die munteren Lämmlein springen. Fiderallala, fiderallala und sah die munteren Lämmlein springen Ach Edelmann schenke mir doch dein Geld, Ich bin so ‘ne arme Schäferin. Fiderallala, fiderallala ich bin so

Liederzeit: | 1900


Es ging ein Edelmann über die Brück (1918)

Es ging ein Edelmann über die Brück Ringlein Rose Blume Da begegnet ihm ein Schäferssohn Berg und Tal, kühler Schnee Herzlieb, Scheiden, und das tut weh Der Edelmann tut sein Hütelein ab Ringlein Rose Blume und wünscht dem Schäfer einen guten Tag Berg und Tal, kühler Schnee Herzlieb, Scheiden, und das tut weh Ach Edelmann lass dein Hütelein an Ringlein

Liederzeit: | 1900



Meistgelesen in: Dialoglied