Komponisten: Zelter (Carl Friedrich Zelter)

Ich denke dein, wenn sich im Blütenregen
der Frühling malt
und wenn des Sommers mild gereifter Segen
in Ähren strahlt

Ich denke dein, wenn sich das Weltmeer tönend
Gen […]

Liebeslieder | 2008


Die heiligen drei König mit ihrem Stern,
Sie essen, sie trinken, und bezahlen nicht gern;
Sie essen gern, sie trinken gern,
Sie essen, trinken und […]

Drei-Könige-Lieder | 2006


Dem Kaiser sei mein erstes Lied
ihm kling der erste Klang
des Vaterlandes Schirm und Hort
preis ich mit lautem Sang
Sein Name füllt mit […]

Deutschlandlieder | Kinderlieder | , , | 1880


Ik säch minen Heren van Valkensten
to siner Burch up rie´en
enen Schilt hadde he in siner Hant
blank Swert an siner Sieden

Gott gröte ju […]

Balladen | | 1856


Nun alle herbei und hört mich an
wie schön ich die Pauke schlagen kann
Kommt alle herbei, Papa und Mama
Bidibum, bidibum, juchheißassa!

Wenn früh noch […]

Kinderlieder | | 1842


Nun alle herbei und hört mich an
wie schön ich die Pauke schlagen kann
Kommt alle herbei, Papa und Mama
Bidibum, bidibum, juchheißassa!

Wenn früh noch […]

Kinderlieder | | 1842


Durch Feld und Buchenhallen
bald singend und bald fröhlich still
recht lustig sei vor allem
wer´s Reisen wählen will

Wenn´s kaum im Osten glühte
die Welt […]

Wanderlieder | | 1836


Was hör ich draußen vor dem Tor,
Was auf der Brücke schallen?
Laß den Gesang vor unserm Ohr
Im Saale widerhallen!
Der König sprachs, der […]

Lob der Musik | | 1836


Im Walde möcht´ ich leben
zur heißen Sommerzeit,
der Wald, der kann uns geben
viel Lust und Fröhlichkeit.

In seine künlen Schatten
winkt jeder Zweig und […]

Sommerlieder | , , | 1835


Es regnet, wenn es regnen will
und regnet seinen Lauf
und wenn´s genug geregnet hat
so hört es wieder auf

(vierstimmiger Kanon, zurückgehend auf Fragmente alten Brauchtums […]

Kanons | Kinderlieder | | 1832