Dörfchen o sei uns willkommen

Volkslieder » Jahreskreislauf » Abendlieder

Dörfchen o sei uns willkommen

mp3 anhören"Dörfchen o sei uns willkommen" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Dörfchen, o, sei uns willkommen
Heut´ ist die Arbeit vollbracht
Freundlich sind wir aufgenommen
seht wie der Abendstern lacht

Trauliches Glöcklein
du läutest so schön!
Trauliches Glöcklein
du läutest so schön!
Läute, mein Glöckchen, nur zu
läute zur süßen Ruh

Seht, wie die Sonne dort sinket
hinter dem nächtlichen Wald
Glöckchen zur Ruhe uns winket
hört nur, wie lieblich es schallt

Trauliches Glöcklein
du läutest so schön!
Trauliches Glöcklein
du läutest so schön!
Läute, mein Glöckchen, nur zu
läute zur süßen Ruh

Hört ihr das Blöken der Lämmer
Kühlende Lüfte schon weh’n
Sehet, es fängt an zu dämmern
Lasset zur Hütte uns geh’n!

Trauliches Glöcklein…

Text: Verfasser unbekannt
Musik: Verfasser unbekannt

So sang man das Lied schon 1841 im Weimar, mit der eigentlichen 3. Strophe beginnend: „Dörfchen sei uns willkommen …“ Gewöhnlich wurde es bei Ausflügen aufs Land von Lehrern und Seminaristen gesungen. (Die Weimarer Textvarianten hab ich in Klammer darunter gesetzt. Melodie und Text hier aus Schlesien (Hainau) bei Jakob „Volkssänger“ 1847. II. Heft Nr. 19.

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1841)
Schlagwort: |
Region: , , ,

Zweite Melodie zu "Dörfchen o sei uns willkommen"

Zweite Melodie zu
Zweistimmig mit Akkorden

Anmerkungen zu "Dörfchen o sei uns willkommen"

Nach derselben Melodie sang man auch in manchen Gegenden das Klagelied Ich habe den Frühling gesehen“ (s. Liederhort II Nr. 539)

Die zweite Strophe auch:

Hört ihr das Blöken der Herde
Seht wie die Lüfte schon weh’n
Dämm´rung umschleiert die Erde
lasset zur Hütte uns gehn
Trauliches Glöcklein…

Die dritte Strophe an Zeile drei auch:

…freundlich sind wir aufgenommen
seht, wie der Abendstern lacht

"Dörfchen o sei uns willkommen" in diesen Liederbüchern

u.a. in: — Albvereins-Liederbuch (ca. 1900) — Gesellenfreud (1913) — Deutsches Lautenlied (1914) — Was die deutschen Kinder singen (1914) — Alpenrose (1924) — Liederbuch des Thüringerwald-Vereins (1927) – Wander-Liederbuch (1927) — Schlesier-Liederbuch (1936) – Wie´s klingt und singt (1936) —

.