Bremer Stadtmusikanten

Dat du min Leevsten büst

Liebeslieder | , | | 1900 |

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Dat du min Leevsten büst":

Dat du min Leevsten büst

Dat du min Leevsten büst
dat du woll weeß
Kumm bi de Nacht
kumm bi de Nacht
segg wo du heeßt

Kumm du um Middernacht
kumm du Klock een
Vader slöpt, Moder slöpt,
ick slap alleen

Klopp an de Kammerdör
fat an de Klink
Vader meent, Moder meent,
dat deit de Wind

Kumm denn de Morgenstund,
kreiht de ol Hahn.
Leevster min, Leevster min,
denn mößt du gahn.

Text und Musik: anonym
Schleswig-Holstein und im ganzen Norden

u.a. in: Jungbrunnen () — Zupfgeigenhansl (1908) — Erotische Volkslieder aus Deutschland (1910, nur 1.- 3.) – Schleswig-Holsteinisches Liederbuch (1924) — Dat du mien Leewsten büst (1998) —

Die vierte Strophe auch:

„Sachen den Gang henlank,
lies mid de Klink!
Vader meent, Moder meent,
dat deit de Wind.“

Weitere Strophe:

„Und wenn du nich kummen magst
dann lat dat man blieven
fif ohne di, fif ohne di
kann ik wohl kregen“

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Dat du min Leevsten büst":

Dat du min Leevsten büst

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.