Ade mein Schatz und ich muß fort

mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ade mein Schatz und ich muß fort":

Ade mein Schatz und ich muß fort

mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ade mein Schatz und ich muß fort":

Ade mein Schatz und ich muß fort

Ade mein Schatz und ich muß fort
ich muß dich meiden
von dir abscheiden
an fremden Ort

Schatz gehst du denn so weit von mir
im Rosengarten
will ich deiner warten
im grünen Klee

Brauchst meiner nicht zu warten
bin viel zu schlecht
frei dir ein Reiche
die deines Gleichen

Ich frei ja nicht nach Geld und Gut
an Gottes Segen
ist alles gelegen
wer’s glauben tut

Wer’s glauben tut
der ist nicht hier
ist fort gegangen
wird wiederum kommen
spät oder früh

Kommst du nicht wieder zur rechten Zeit
so sind wir beide
geschiedene Leute
auf ew’ge Zeit

Wer hat denn dieses Lied erdacht
es haben gesungen
drei Goldschmiedsjungen
zur guten Nacht

Text und Musik: Verfasser unbekannt. Mehrfach mündlich überliefert aus dem Brandenburgischen (Oranienburg, Perleberg, Seehausen, Gramzow etc…)  Vergleiche F. H. Bothe: Frühlings-Almanach, Berlin, 1804, S. 70. Die Änderung der Verse 2.und 3 in Strophe 4 rührt wohl von Bothe her) (Angaben in Deutscher Liederhort I, Nr. 157)
Die Melodie dieses Liedes diente Zuccalmaglio offensichtlich als Vorlage für “Kein schöner Land in dieser Zeit

 


Liederthema: Abschiedslieder | Dialoglied | Liebeskummer
Liederzeit: (1804)
|
Region: -
Liedergeschichte: -