Liederlexikon: Sammlung deutscher Volkslieder

| | 1841

mp3 anhören CD buch

Sammlung deutscher Volkslieder, welche noch gegenwärtig im Munde des Volkes leben und in keiner der bisher erschienenen Sammlungen zu finden sind wurde herausgegeben von Willibald Walter und gedruckt in  Leipzig ,  1841. Die Sammlung hat  318 Seiten , die Lieder wurden teilweise von ihm um 1830 als Handwerksgeselle gesammelt .



"Sammlung deutscher Volkslieder" im Archiv:

In welches Haus wollt ihr ziehen (1570)

In welches Haus wollt ihr ziehen sprach die alte Schwieger in dein Haus und du mußt raus sprach die Jung harwieder Das Haus das ist mein eigen sprach die alte Schwieger ist es dein, es wird wohl mein sprach die Jung harwieder […] Ich dörft dir eins an Schleier geben sprach die alte Schwieger wie du wilt, nun es gilt

Es marschierten drei Regimenter wohl über den Rhein

Es marschierten drei Regimenter wohl über den Rhein ein Regiment zu Fuß, ein Regiment zu Pferd und auch ein Regiment Dragoner Bei einer Frau Wirtin da kehrten sie ein die hatt’ ein schwarzbrauns Mägdlein die schlief wohl ganz alleine. Und als das schwarzbraun Mädel vom Schlaf erwacht, Vom Schlaf erwacht und sich bedacht da fing sie an zu weinen “Ach schönste Madmoiselle, warum weinet sie so sehr?” “Ein

Sind wir geschieden und leb ich sonder dich

Sind wir geschieden und leb ich sonder dich gib dich zufrieden du bleibst mein ander Ich Die Zeit wird fügen daß mein Vergnügen nach überstandner Pein wird desto schöner sein Ich will indessen mein Engel meine Lust dich nicht vergessen du schwebst in meiner Brust Bleib nur beständig und unabwendig mein letzter Tropfen Blut bleibt dir mein Engel gut Geht

Mehr zu "Sammlung deutscher Volkslieder"