Liedergeschichte: Im Rosengarten will ich deiner warten

Zur Geschichte von "Im Rosengarten will ich deiner warten": Parodien, Versionen und Variationen.

Ich kann und mag nicht fröhlich sein Wenn Andre schlafen So muß ich wachen Muß traurig sein „Mein Schatz, du darfst nicht traurig sein ! Wenn dich die Leut fragen, So tu nur sagen: Schatz, du bist mein Von der Lieb zu scheiden, das tut sehr weh Im Rosengarten Will ich dein warten Im grünen ... Weiterlesen ... ...

Ade mein Schatz und ich muß fort ich muß dich meiden von dir abscheiden an fremden Ort Schatz gehst du denn so weit von mir im Rosengarten will ich deiner warten im grünen Klee Brauchst meiner nicht zu warten bin viel zu schlecht frei dir ein Reiche die deines Gleichen Ich frei ja nicht nach ... Weiterlesen ... ...

Schatz, ach Schatz, reise nicht so weit von mir Im Rosengarten will ich dein warten Im grünen Klee, Im weißen Schnee Mein zu erwarten das brauchest du ja nicht geh du zu einer Reichen, zu deinesgleichen ist mir eben recht, ist mir eben recht Ich heirat nicht nach Geld und nicht nach Gut Eine treue Seele, tu ich erwähle Wer´s glauben tut,  wer´s glauben tut Wer´s ... Weiterlesen ... ...

Ich kann und mag nicht fröhlich sein wenn andre schlafen so muß ich wachen muß traurig sein Muß traurig sein die ganze Nacht wohl bis zum Morgen Harren und Sorgen bis der Tag anbricht Abschied von der Liebsten das tut weg im Rosengarten mußt meiner warten im grünen Klee Im grünen Klee da wart ich nicht ... Weiterlesen ... ...