Schwarzbraun ist die Haselnuß

Liebeslieder | | 2004

CD buch


Schwarzbraun ist die Haselnuß
Schwarzbraun bin auch ich
Schwarzbraun muß mein Madel sein
Gerade so wie ich.
Valeri, juviduvi valera….

Maderl hat mir Busserl geba
Hot mi schwer gekränkt
Hab ihr’s wieder z’rück gegeb’n
I‘ will jo nix geschenkt.
Valeri, juviduvi valera….

Maderl hat nicht Hof noch Haus
Maderl hat kein Geld
Doch ich geb sie nicht heraus
Für alles in der Welt.
Valeri, juviduvi valera….

Kernig ist die Haselnuß,
Kernig bin auch ich.
Wenn ich eine heiraten tu,
So muß sie sein wie ich.
Valeri, juviduvi valera….

Volkslied aus dem 19. Jahrhundert
Das Lied wurde ähnlich wie Annemarie wo geht die Reise hin besonders während der nationalsozialistischen Diktatur von Wehrmachtssoldaten gesungen
in: Lieb Vaterland (ca.1933) — Liederbuch des Reichsarbeitsdienstes (1934) — Wie´s klingt und singt (1936) — Liederbuch der Fallschirmjäger (1983) —

CD buch





Medien:

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.