..

Wir zahlen keine Miete mehr
wir sind auf der Lichte zu Haus
und ist die Zelle noch so klein
wir machen uns gar nichts daraus

Liederzeit: | 1933


Es wollt ein Mägdlein früh aufstehn
Dreiviertelstund vor Tag
Wollt in den Wald spazieren gehn
wollt Brombeern brechen ab

Und als sie in den Wald nein [...] ...

| 1933


In Junkers Kneipe,
bei Bier und Pfeife,
da saßen wir beisamm.
Ein kühler Tropfen,
vom besten Hopfen
uns durch die Kehle rann.

Ja, wenn die Burschen [...] ...

Liederzeit: , | 1933


Lichtenburger Lager
Wir verlassen dich
Eltern, Frau und Kinder
Werden freuen sich
Wenn wir wieder weilen
Ganz in ihrer Näh
Holdari, faldara!
Holdari, faldara!
Lichtenburg, [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1933


Es dröhnet der Marsch der Kolonne
Der Tambour schlägt das Fell
Es leuchtet vor uns die Sonne
Sie leuchtet so klar und so hell
Und [...] ...

Liederzeit: | 1933


Hurra nun zieht unsre Schar nach der Heimat
Finnlands schönsten Gefilden zu
Nordisches Heimatland
Finnland du mein Vaterland
Gibt doch kein Land, daß uns so [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1933


Gott sei ihr Dank
Gott sei ihr Lohn
Maria mit ihrem lieben Sohn
Sie wird euch geben den ewigen Lohn

Louis Pinck schreibt in Verklingende Weisen [...] ...

Liederzeit: | 1933


Wir danken Euch für Eure Gaben
die ihr uns heut getan
Ihr werdet mit Euerer Seele
vor Christus kommen stehen

Es ist nicht für uns , [...] ...

Liederzeit: | 1933


Wir danken Euch für Eure Gaben
die ihr uns habt getan
Ihr werdet mit Eurer Seele
vor Jesus kommen stahn

Dies sangen in Lothringen im Mai [...] ...

Liederzeit: | 1933


Lei kommen mir gegangen
mir sinn eraus gesandt
mit heischen zu ´er Kroen
mir stehn in Gottes Hand
ze Naumen in der Kirchen
Maria soll [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1933