Weber (Carl Maria von) von A - Z ..

Und ob die Wolke sie verhülle
Die Sonne bleibt am Himmelszelt
Es waltet dort ein heilger Wille
Nicht blindem Zufall dient die Welt
Das Auge, ewig rein und klar
Nimmt aller Wesen liebend wahr

Für mich wird auch der Vater sorgen
Dem kindlich Herz und Sinn vertraut
Und wär dies auch mein letzter Morgen
Rief mich sein Vaterwort als Braut
Sein Auge, ewig rein und klar
Nimmt aller seiner Kind wahr

Text: Johann Friedrich Kind -(1817 bzw 1821)
Musik: Carl Maria von Weber ( aus " Der Freischütz " )

Die Oper "Der Freischütz" wurde von Kind 1817 gedichtet . Weber komponierte die Oper im Laufe der nächsten Jahre, die erste Aufführung fand am 18. Juni 1821 in Berlin statt.

u.a. in:  -- Als der Großvater die Großmutter nahm (1885) --

Auf, schmücket die Hüte mit grünenden Maien
hinaus mit den Schwalben zur fröhlichen Fahrt!
Singt, Brüder, der Freiheit ein Liedchen im Freien
so ist es [...] ...

Turnerlieder | Wanderlieder | Liederzeit: | 1913


Die Sonn´ erwacht, mit ihrer Pracht
erfüllt sie die Berge, das Tal
O Morgenluft, o Waldesduft
o goldener Sonnenstrahl

Mit Sing und Sang die Welt entlang!

Wanderlieder | Liederzeit: | 1820


Du Schwert an meiner Linken
Was soll dein heitres Blinken?
Schaust mich so freundlich an
hab´ meine Freude dran!
Hurra! Hurra! Hurra!

„Mich trägt ein wackrer [...] ...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1813


Durch die Wälder durch die Auen
zog ich leichten Sinns dahin
Alles, was ich konnt´ erschauen
war des sichern Rohr´s Gewinn

Abends bracht´ich reiche Beute
und [...] ...

Jägerlieder | Liederzeit: | 1821


Eia Popeia schlief lieber als du
willst mir´s nicht glauben
so sieh mir nur zu
sieh mir nur zu, wie schläfrig ich bin
schlafen, ja [...] ...

Geistliche Lieder | Schlaflieder | Liederzeit: | 1810


Eine fromme Magd von gutem Stand,
Geht ihrer Frauen fein zur Hand,
Hält Schüssel, Tisch und Teller weiß,
Zu ihrem und der Frauen Preis

Sie trägt [...] ...

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | 1608


Einsam bin ich nicht alleine
denn es schwebt ja süss und mild
um mich herum im Mondenscheine
dein geliebtes, teures Bild.

Was ich denke, was ich [...] ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1821


Einsam einsam
nein das bin ich nicht
Denn die Geister meiner Lieben
die in ferner Heimat blieben
sie umschweben mich
Einsam einsam
nein das bin [...] ...

Abschiedslieder | Auswandererlieder | Liederzeit: | 1814


Es singt ein Vöglein
wit wit wit
komm mit
O könnt ich Vöglein mit dir ziehn
wir wollten über die Berge fliehn
durch die schönen blauen Lüfte [...] ...

Kinderlieder | Marienlieder | | 2012


„Herz, mein Herz, warum so traurig?
und was soll das Ach und Weh?
´s ist so schön im fremden Lande
Herz, mein Herz, was fehlt [...] ...

Heimatlieder | | 1811