Bremer Stadtmusikanten

Im tiefen Wald im Dornenhag da schläft die Jungfrau hundert Jahr

Balladen | | | , | 1841 |

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Im tiefen Wald im Dornenhag da schläft die Jungfrau hundert Jahr":

Im tiefen Wald im Dornenhag da schläft die Jungfrau hundert Jahr

Im tiefen Wald im Dornenhag
Da schläft die Jungfrau hundert Jahr
Es schläft die Flieg an der Wand
In dem Schloß Hund und Roß
Es schläft wohl auf dem Herd der Brand

Der Ritter zog sein Schwerdt da frisch
und hieb  sich ab das Dorngebüsch
und ging hinein in´s Königshaus
in´s Kämmerlein zum Bettelein
Küßt auf den Mund die schlafende Braut

Da wacht das schöne Mägdelein
Schenkt ihm ihr feines Ringelein
Die Flieg erwachet an der Wand
In dem Schloß Hund und Roß
Auf dem Herd erwacht der Feuerbrand

Text und Musik: Verfasser unbekannt – am Niederrhein gesungen – zur Brunhilde-  oder Dornröschen – Sage
Siehe auch das Kinderlied „Dornröschen war ein schönes Kind
als “ Der Wecker “ in Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen (1841 , Band II)

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Im tiefen Wald im Dornenhag da schläft die Jungfrau hundert Jahr":

Im tiefen Wald im Dornenhag da schläft die Jungfrau hundert Jahr

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.