Moritaten und Drehorgellieder von A - Z

Alle Lieder aus: "Moritaten und Drehorgellieder".

Als Gretchen einst zu Markte ging
Begegnete das gute Ding
Dem gnäd’gen Junker, welcher eben
Zur Jagd sich in das Feld begeben

Der Junker, der sie [...] ...

Frauenlieder | Jäger und Mädchen | Liederzeit: | 1771


An einem Bach, in einem tiefen Tale
da saß ein Mädchen an einem Wasserfalle
sie war so schön, so schön wie Milch und Blut
von [...] ...

Raub-Mord-Totschlag | Liederzeit: | 1890


Beschattet von der Pappelweide,
Am grünbeschilften Sumpf
Saß Hedewig im roten Kleide
Und strickt‘ an einem Strumpf
Sie strickt und sang mit süßem Ton
Ein [...] ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1800


Der süße Wilhelm saß auf grüner Au
Und seine Braut Lenor‘ auf seinem Schoß
Da wand sie sich aus seinen Armen los:
Sieh hier, sieh [...] ...

Küchenlieder | Lieder vom Tod | Liederzeit: | 1817


Die Lampe brennt so trübe
Es mangelt ihr ans Fett
Der Jüngling, den ich liebe
Der liegt schon längst ins Bett

In unsrer Liebeslaube
Saßen wir [...] ...

Frauenlieder | Liebeskummer | Liederzeit: | 1900


Dort wo die klaren Bächlein rinnen
Sah ich von fern ein Hüttchen stehn.
Dort wohnt von allen Schäferinnen
Die schönste, die ich je gesehn.
Und [...] ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1813


Ein Mädchen wollte Wasser hol’n
Von einem kühlen Brunnen,
La, la, la! La, la, la!
Von einem kühlen Brunnen.
Ein reicher Herr gegangen kam
Und [...] ...

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1900


Eine Jungfrau ward erzogen,
Hieß mit Namen Isabell
Und sie schoß mit Pfeil und Bogen
Akkurat wie Wilhelm Tell

Sie war stolz und sie war spröde.

Frauenlieder | Moritaten | | 1779


Es zeigt die Träne in des Menschen Auge
Uns treu den Spiegel seines Innern an
Sie gibt den Ton aus jedes Menschen Munde
In klarer [...] ...

Moritaten | Liederzeit: | 1830


»Heinrich, hör den Schottschen klingen
Lustig laat uns danzen, springen
Kumm doch her, mien söte Jung
Danz eenmal mit mi herum
Kumm, mien söte Heinerich

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Tanzlieder | Liederzeit: | 1895