Lieddichter: Zuccalmaglio

Mein Mädel hat einen Rosenmund,
Und wer ihn küßt, der wird gesund.
O du, o du, o du!
O du, schwarzbraunes Mägdelein, du
lalalalala!
Du läßt mir keine Ruh!

Die Wangen sind wie die Morgenröt
Wie sie steht überm Winterschnee.
O du, o du, o du!
O du, schwarzbraunes Mägdelein, du
lalalalala!
Du läßt mir keine Ruh!

Deine Augen […]

Liebeslieder | 1840


Die Blümelein, sie schlafen
Schon längst im Mondenschein,
Sie nicken mit den Köpfchen
Auf ihren Stengelein.
Es rüttelt sich der Blütenbaum,
Er säuselt wie im Traum;
Schlafe, schlafe, du mein Kindlein.

Die Vögelein, sie sangen
So süß im Sonnenschein,
Sie sind zur Ruh‘ gegangen
In ihre Nestchen klein;
Das Heimchen in dem Ährengrund,
Es tut allein […]

Geistliche Lieder | Schlaflieder | , | 1840