Zuccalmaglio von A - Z ..

Auf dem Scheiterhaufen klaget
bitterlich die Königin
ach kein Retter, der zu kämpfen
für die Unschuld, da erschien
Hätt ich einen Sohn erzogen
doch entrissen [...] ...

Balladen | Frauenlieder | Liederzeit: | 1830


Der König zog wohl über den Rhein zur Maienzeit
Er dacht an´s kleine Töchterlein
Zur Maienzeit das Herz erfreut
von dannen das Winterleid

Der König ritt [...] ...

Balladen | Liederzeit: | 1841


Die Blümelein, sie schlafen
Schon längst im Mondenschein,
Sie nicken mit den Köpfchen
Auf ihren Stengelein.
Es rüttelt sich der Blütenbaum,
Er säuselt wie im [...] ...

Geistliche Lieder | Schlaflieder | Liederzeit: | 1840


Du edler Graf von Lützelburg
Was reist so spät den Forst hindurch
Willst rasten nicht an meinem Born
Einkehren nicht in mein schön Schloß
Im [...] ...

Balladen | Liederzeit: | 1841


Es stunden drei Rosen auf einem Zweig
Schön ist der Sommer
Drauf sang eine Nachtigall anmuthreich
Schön ist der Sommer

Und unter dem blühenden Rosenbaum
Schön [...] ...

Balladen | Erotische Lieder | Liebeskummer | Liederzeit: | 1841


Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehn
du vertrittst dir die zarten Füßlein schön.
Tra-la-la-la, Tra-la-la-la
du vertrittst dir die zarten Füßlein schön.

Wie sollte [...] ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1840


Mein Mädel hat einen Rosenmund,
Und wer ihn küßt, der wird gesund.
O du, o du, o du!
O du, schwarzbraunes Mägdelein, du
lalalalala!
Du läßt [...] ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1840


O Königin lieb Mutter mein
wann kommt mein stolzer Bräutigam
er kommt dir wohl zur rechten Zeit
dulde dich, mein feines Lamm

Der Bräutigam er bleibt [...] ...

Dialoglied | Frauenlieder | Moritaten | Liederzeit: | 1822


O sagt mir an, Frau Mutter lieb
wo treff ich denn den Vater mein?
„Laß ab,mein Sohn, du schaffst mir Leid
weiß nicht, wo ist [...] ...

Balladen | Liederzeit: , | 1838