Komponisten: Verfasser unbekannt

Im Walde von Sachsenhausen ein Barackenlager steht Hier warten einige Tausend dass die Schutzhaft zu Ende geht. Wir sind schon lange gefangen waren erst im festen Bau; in uns allen lebt das Verlangen nach Hause zu Kindern und Frau. Im fernen Esterwegen da waren wir verbannt; die grünen Moorsoldaten hat …

Im Walde von Sachsenhausen Weiterlesen »

Gefangenenlieder | Lieder aus Konzentrationslagern | | 1936


Die Nacht, die ist so trübe scheint weder Mond noch Stern Der Jüngling, wo ich liebe der ist so fern, so fern Wir saßen in der Laube wir saßen Hand in Hand er nannt mir seine Taube so hat er mir genannt Die Lampe brennt so trübe es fehlt sie …

Die Nacht die ist so trübe Weiterlesen »

Liebeskummer | 1934


Bi’m Kaptein seggt er moack öck rein, seggt er moack öck alles, seggt er sauber sein, seggt er Mit’m Sack, seggt er wasch öck opp, seggt er eerscht dem Schätel, seggt er denn dem Topp Nanu, wie ös dat meeglich nanu, wie geiht dat to? Nanu, wie ös dat meeglich …

Bi’m Kaptein seggt er moack öck rein Weiterlesen »

Essen und Trinken | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 1934


Maria wollet wandern gehn ihr lieben Kind wollt mit ihr gehn wohl über eine grüne Heide Sprach Mutter Maria: „Herr Jesus mein Kind wo wollen wir übernachten?“ Sie kamen wohl vors einem Mördershaus Frau Mörderin schauet zum Fenster hinaus mit ihren schwarzbraune Augen Sprach Mutter Marja: „Herr Jesus mein Kind …

Maria wollet wandern gehn Weiterlesen »

Geistliche Lieder | Marienlieder | | 1931


In dem Wirtshaus „Schöne Manier“ spielt der Spielmann auch von dir In der Stube bei der Linde kann man schöne Mädchen finden bei der schönen Sommerzeit haben sie die grösste Freud Und als ich es jetzt fertig bin bringst mir es Licht un en Besen herin Laß ich mir ein …

In dem Wirtshaus Schöne Manier Weiterlesen »

Trinklieder | | 1930


Heute an Bord morgen geht´s fort. Schiff auf hoher See Rings um uns her nur Wellen und Meer ist alles was ich seh Hell die Gläser klingen, ein frohes Lied wir singen. Mädel schenke ein Es lebe Lieb und Wein Leb wohl auf Wiedersehn Verschwunden der Strand entschwunden das Land …

Heute an Bord Weiterlesen »

Lieder zur See | Soldatenlieder | | 1930


Und im Rathaus sitzen die alten Herrn in Gries-Bozen, in Gries-Bozen in Tirol und die sagen: es muß jetzt anders wern in Gries-Bozen, in Gries-Bozen in Tirol und statt Fleisch gibt´s lauter Boana und das Brot wird immer kloana in Gries-Bozen, in Gries-Bozen in Tirol Und die Berg müssen besser …

Und im Rathaus sitzen die alten Herrn Weiterlesen »

Couplet | Scherzlieder | | 1930


Dort droben auf dem Bergli da steht eine braune heidlidumm Dort droben auf dem Bergli da steht eine braune Kuh Heidlidummdumm Heidlidummdumm Heidlidummdumm dumm dumm du Und wenn die Schwyzer melken dann schaun die Schwaben heidlidumm Und wenn die Schwyzer melken dann schaun die Schwaben zu Ach Mudder, ick möcht gehn …

Dort droben auf dem Bergli Weiterlesen »

Tanzlieder | 1930


Die Kinderchen, die kli-kla-kleinen die wollen nichts als wi-wa- wonnevoll und ohne Leid sich hervortun jederzeit Worin besteht ihr Zi- Za-Zauber? Gar selten sind sie si-sa- seifenscheu, stets rein die Hand Schmutz ist ihnen unbekannt Bei Mädchen sieht man‘ s ti-ta-täglich sie sind nicht sehr vertri-tra- trauend auf den eig’nen …

Die Kinderchen die kli-kla-kleinen Weiterlesen »

Kinderlieder | Scherzlieder | | 1930


Früh , früh am Morgen früh wenn ich vom Schlaf erwach geh ich dem Wildbret nach dem Wildbret nach Geh ich in den Wald hinein mit meinem Flintelein geh ich in den Wald hinein mit meiner Flint Stell ich mich an ein Baum halt ich mein Hund am Zaum Meinen …

Früh am Morgen früh (Wildbretgang) Weiterlesen »

Jägerlieder | | 1928