Bremer Stadtmusikanten

Blühe liebes Veilchen das ich selber zog

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Blühe liebes Veilchen das ich selber zog":

Blühe liebes Veilchen das ich selber zog

Blühe, liebes Veilchen
das ich selber zog
blühe noch ein Weilchen
werde schöner noch
weißt du was ich denke?
Lotten zum Geschenke
pflück ich nächstens dich
Blümchen freue dich

Lotte mußt du wissen
ist mein liebes Kind
sollt´ ich Lotte missen
weinte ich mich blind
Lotte hat vor allen
Kindern mir gefallen
die ich je gesehen
das muß ich gestehen

Solch ein süßes Mädchen
gibt es weiter nicht
Zwar hat Nachbars Gretchen
auch ein hübsch Gesicht
Doch muß ich´s nur sagen
würde man mich fragen:
möchtst du Gretchen frein?
Sicher sagt´ ich: Nein!

Aber da die Kleine
liegt mir in dem Sinn
anders nehm ich keine
wenn ich älter bin
O, du süße Lotte
nebst dem lieben Gotte
hab ich doch allhie
nichts so lieb als sie

Manche, die mich kennen
spotten dann und wann
wenn sie Lotten nennen
sehen sie mich an
Tut es nur, ihr Leutchen
Lottchen bleibt mein Bräutchen
Künftig sollt ihr schön
mit zur Hochzeit gehn

Aber du mein Veilchen
sollst für Lottchen sein
Blühe noch ein Weilchen
hier im Sonnenschein
Bald will ich dich pflücken
ihr Brust zu schmücken
ach dann küßt sie dich
und vielleicht auch mich
Text: Christian Adolph Overbeck – (1796-1867)
Musik: Johann Abraham Peter Schulz , vor 1790 , Musik auch von: Herzog August von Sachsen-Gotha und Altenburg (1772-1822) , von Wilhelm Ferdinand Halter , von Johann Christoph Kienlen (1783-1829)
 auf die gleiche Melodie wird gesungen
in: Musikalischer Hausschatz der Deutschen (1842) — Als der Großvater die Großmutter nahm (1885) — Was die deutschen Kinder singen (1914, nur 1. Strophe) — Lieder für höhere Mädchenschulen (1919) — Sport-Liederbuch (1921)

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Blühe liebes Veilchen das ich selber zog":

Blühe liebes Veilchen das ich selber zog




Liederthema: Kinderlieder
Liederzeit: (1850)
Schlagwort: |
Region: , ,