Wenn sich die Hahnen krähen

Nach Engelland gehen

Volkslieder » Liebeslieder » Tagelieder

Wenn sich die Hahnen krähen

mp3 anhören"Wenn sich die Hahnen krähen" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Wenn sich die Hahnen krähen
so ist’s noch lang kein Tag
da gehn
 die Junggesellen
wohl einsam in der Nacht

Andere Lesart.

Wenn sich die Hahnen krähen
so ist’s noch lang kein Tag
so gehn die Junggesellen
spazieren bei der Nacht

Und wenn sie dann spazieren gehn
Sie sind nicht gern allein
So klopfen sie ans Kämmerlein:
Feinsliebchen, laß mich ein!

Ich mache dir nicht auf.
Ich lasse dich nicht ein,
Ich hörs an deiner Stimme,
Daß du Feinslieb nicht seist

Hörst du’s an meiner Stimme,
Daß ich Feinslieb nicht bin.
So stecke an dein Lichtlein
So siehst du, wer ich bin

Mein Kerzlein ist erloschen
Mein Licht ist ausgebrannt
Lebwohl, Herzallerliebste,
Ich geh nach Engelland

Gehst du nach Engelland
Wann kehrst du wieder heim?
Mitten in dem Sommer
Wohl in der schönsten Zeit.“

Und wenn es Rosen schneiet
Und regnet kühlen Wein
So muß ein jeder Knabe
Bei seinem Feinslieb sein.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 822a)

Melodie  mit untergelegter 1. Strophe in Herm. Kestner’s Nachlaß(Hannover, Kestner Museum). Der vollständige Text bei Reifferscheid S. 121 (ohne Melodie). Bei Kretzschmer I, 245 mit dem Anfange: Dann wenn die Hähne krähen, noch lange es nicht tagt etc. Mit dem Anfange: Als sich der Hahn tut krähen: Wunderhorn II, 207 und Mittler Nr. 255. Bei Simrock 304: Wenn sich die Hähne krähen. Hoffmann, Schlesische Volkslieder Nr. 56— 58. Zurmühlen Nr. 119. Böckel Nr. 73. Jungbr. Nr. 117. Erk I, 2, 13: Ich ging einmal spazieren.

Liederthema: ,
Liederzeit: (1820)
Schlagwort: |
Region: ,

Anmerkungen zu "Wenn sich die Hahnen krähen"

Mit einigen kleinen aber nicht unwichtigen Abweichungen aus Oberhessen, bei Böckel Nr. 73, Liederhort 822b:

Wenn der Hahn tut krähen
Dann ist nicht lang bis Tag
Dann gehn die jungen Bürschchen
Spazieren die ganze Nacht

Und wenn sie dann spazieren gehn
Dann gehn sie gern allein
Steh auf du wackeres Mädelein
Komm laß mich zu dir herein

Ich laß dich fürwahr nicht herein
Ich weiß nicht wer du bist
Ich hörs an deiner Rede
Dass du mein Schatz nicht bist

Hörst du’s an meiner Rede
dass ich dein Schatz nicht bin
So zünde dir ein Lichtlein an
So siehst du wer ich bin

Kein Funk‘ mehr in der Asche
Das Feuer ist ausgebrannt
Adjes mein Schatz und ich muß fort
Muß reisen nach Engelland

Nach Engelland zu reisen —
Wann kommst du wieder heraus?
Im Sommer, im Sommer, im Sommer
Dann komm ich wieder heraus.

Die Hochzeit woll’n wir halten,
Die Hochzeit bei der Nacht
Wenn Vater und Mutter schlafen
Dann halten wir’sa bei der Nacht.“

.