Liederlexikon: Schlesische Volkslieder

| | 1841

Schlesische_VolksliederSchlesische Volkslieder mit Melodien – aus dem Munde des Volkes gesammelt . Erschienen 1842 in Leipzig. Herausgeber waren Hoffmann von Fallersleben und E. Richter. Unterteilt ist die Sammlung in Balladen (1-41)

Im Vorwort schreibt Hoffmann von Fallersleben: „Im Sommer 1836 besuchte ich einen Freund auf dem Lande Ich hörte gegen Abend die Grasmädchen singen. Ich forschte nach, sie sangen Volkslieder, die mir des Sammelns wert schienen. Ich erhielt nachher von der Hand eines dieser Mädchen Aufzeichnungen und faßte nun den Entschluß, in Schlesien weiter nach Volksliedern zu suchen. Einige Jahre später gewann ich die Überzeugung, daß Schlesien wirklich noch eine unbenutzte und ergiebige Fundgrube für das deutsche Volkslied sei. Mancher glückliche Fund und die eifrige Unterstützung einiger Freunde führten mich auf den Gedanken eine Sammlung schlesischer Volkslieder aus dem Munde des Volkes zu veranstalten Ich verband mich zu diesem Zwecke mit meinem Freunde Richter  … (ganzes Vorwort)

(link)


Region:


"Schlesische Volkslieder" im Archiv:

Es wollt einmal ein edler Herr ausreiten

Es wollt einmal ein edler Herr ausreiten
ein scharfes Schwert droht ihm an seiner Seiten

Der Herr, der ritt auf einem schmalen Steige
da saß die Otter auf einem grünen Zweige

Die  Otter glänzt mit hellen, bittern Schmerzen
sie  stach den edlen Herrn in sein jung Herze

Der Herr, der schnitt die Hündlein von dem Bande
„Lauft, lauft, [...]

Es spielt ein Ritter mit seiner Magd

Es spielt ein Ritter mit einer Magd
sie spielten alle beide
Und als der helle Morgen anbrach
da fing sie an zu weinen

Weine nicht weine nicht brauns Mägdelein
dein Ehr will ich dir bezahlen
Ich will dir geben den Reitknecht mein
dazu dreihundert Thaler

Den Reitknecht und den mag ich nicht
ich will den Herren selber

Es wollt ein Mädl zum Tanze gehn

Es wollt ein Mädl zum Tanze gehn
sie schmückt sich wunderschöne
was fand sie an dem Wege stehn
ein Hasel die war grüne

Guten Tag guten Tag Frau Haselin
von was bist du so grüne
Schön Dank schön Dank feins Mädelein
von was bist du so schöne

Von was daß ich so schöne bin
das kann ich [...]


Mehr zu "Schlesische Volkslieder"