Schlesische Volkslieder von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Schlesische Volkslieder".

Alle Schlesischen Volkslieder mit Melodien, die Hoffmann von Fallersleben und Ernst Richter 1841/42 „aus dem Munde des Volkes“ in Schlesien gesammelt haben.

„Im Sommer 1836 besuchte ich einen Freund auf dem Lande. … Einige Jahre später gewann ich die Überzeugung, daß Schlesien wirklich noch eine unbenutzte und ergiebige Fundgrube für das deutsche Volkslied sei. Mancher glückliche Fund und die eifrige Unterstützung einiger Freunde führten mich auf den Gedanken, eine Sammlung schlesischer Volkslieder aus dem Munde des Volkes zu veranstalten.“ (Hoffmann von Fallersleben“)

Ach in Trauern muß ich leben sag woran hab ichs verschuld ? Weil mein Schatz mirs hat aufgeben muß ichs tragen mit Geduld Wo ich geh auf Weg und Straße Sehen mirs die Leute an Meine Augen geben Wasser, Ich kein Wort mehr sprechen kann. Vater, Mutter wollens nicht leiden Schönster Schatz, das weißt du ... Weiterlesen ... ...

Frauenlieder | Liebeskummer | Liederzeit: | 1837


Ach Mutter ’s hat Freier hier, weiß ich genau: Der Nachbar vom Sande, hätt gern eine Frau er hat ja an mir so recht eine Lust Ach Mutter, was gebt ihr, wenns gleich etwas kost? Ach Tochter, ich geb (es) den Willen nicht drein Du musst es noch schlafen ein Jahr lang allein. Dazu auch ... Weiterlesen ... ...

Brautlieder | Dialoglied | Liederzeit: | 1840


Ach schönster Schatz verzeih es mir Daß ich so spät bin kommen Das hat getan die finstre Nacht Die hat mich eingenommen Und wenn ich komme schläfst du schon Gar sanft in deinem Bette Das tut mir sehr von Herzen leid Wenn ich dich soll erwecken Erweck ich dich erschrickst du sehr Das tut mich ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1842


Ach, Blümlein blau, verdorre nicht! du stehst auf grüner Heiden. Du bist einmal mein Schatz gewest Schatz gewest, Schatz gewest, jetzt aber muß ich dich meiden. Den Ring den ich hab von dir, den trag ich an dem Finger: Du bist einmal mein Schatz gewest, jetzunder aber nimmer. Den Gürtel, den ich hab von dir, ... Weiterlesen ... ...

Liebeskummer | Liederzeit: | 1841


Ade nun reis ich fort an einen fremden Ort dieweil ich aber weg gereiset bin so ging es mir recht schlimm Wie ich an die Grenze kam packen mich die Bauern an sie führten mich zum Richter hin ob ich Urlauber bin? Ihr Herren insgemein ich will euch gehorsam sein doch eine Bitte gewährt ihr ... Weiterlesen ... ...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1842


Alles was in Lüften schwebet kommt von einer Taube her Tauben sind gar schöne Tier Tauben die gefallen mir Morgen früh um halber achte Steig ich aus meim Bettchen raus Seh was meine Tauben machen Ob sie noch am Leben sein Kommt es um die Mittagsstunde Fliegen sie nach Nahrung aus O da wird mir ... Weiterlesen ... ...

Bauernlieder | Kinderlieder | Weitere Volkslieder | Liederzeit: | 1840


Auf, auf ihr Hirten euch nicht verweilet laufet mit Freud Da werd´t ihr sehen tut alle gehen groß und klein insgemein nach Bethlehem, nach Bethlehem Da werd´t ihr finden, tut doch anzünden die Lichtelein Die Sternlein glänzen die Englein tanzen, ja, ja, ja hopsasa beim Kind im Stall Laufet geschwinde gleich wie die Winde nach ... Weiterlesen ... ...

Weihnachtslieder | Liederzeit: | 2005


Auf dieser Welt Hab ich kein Freud ich hab ein Schatz und der ist weit er ist so weit er kommt nicht her ach wenn ich bei meim Schätzchen war Ich ging wohl über Berg und Tal da sang die schön Frau Nachtigall sie sang so hübsch sie sang so fein sie sang von meim ... Weiterlesen ... ...

Frauenlieder | Liebeskummer | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1775


Auf Urlaub bin ich gegangen den vierzehnten Mai Hübsche Mädel Hab ich geliebet des Nachts um zwei, drei. Wie betrübet und traurig muß mein Schatz jetzt sein Denn wir müssen marschieren kommen gar nicht mehr heim. Gestern früh um halber viere beim Vollmondenlicht Stand mein Schätzchen an der Türe das gab mir einen Stich Einen ... Weiterlesen ... ...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1842


Bäh Lämmel bäh es stieß sich an ein Steinel da tat ihm weh sein Beinel da schrief das Lämmel „bäh!“ Bäh Lämmchen bäh – aus Breslau , bei Hoffmann von Fallersleben und Ernst Richter : Schlesische Volkslieder 1842 , S. 323 ...

Schlaflieder | Liederzeit: | 1842


Schlesische Volkslieder von A - Z: