Volkstümliche Lieder der Deutschen von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Volkstümliche Lieder der Deutschen".

Ach, könnt´ ich Molly kaufen für Gold und Edelstein und hätte große Haufen die sollten mich nicht reu´n Zwar wühlt sich´s hübsch im Golde Wohl dem, der wühlen kann Doch ohne sie, die Holde was hätt´ ich Frohes d´ran Ja, wenn ich Allgebieter von ganz Europa wär´ Ich gäb Europens Güter für sie mit Freuden her. ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1790


Ach Schwester, die du sicher dich auf den Ästen wiegst und buhlend mit dem Gatten auf alle Bäumchen fliegst hör meine Leidgeschichte und fliehe weit von hier nimm deinen Mann und Kinder und was du liebst mit dir Der schönste Abend lachte Herab auf die Natur Nur Zephir der noch wachte Umsäuselte die Flur ich ... Weiterlesen ... ...

Lieder vom Tod | Trauerlieder | Liederzeit: | 1770


Ach, umsonst auf allen Länderkarten spähst du nach dem seligen Gebiet wo der Freiheit ewig grüner Garten wo der Menschheit schöne Jugend blüht Endlos liegt die Welt vor deinen Blicken Und die Schifffahrt selbst ermisst sie kaum Doch auf ihrem unermeßnen Rücken Ist für zehen Glückliche nicht Raum In des Herzens heilig stille Räume mußt ... Weiterlesen ... ...

Freiheitslieder | Lieder gegen den Krieg | Liederzeit: , | 1805


Ach, was ist die Liebe Für ein süßes Ding! Sorgenlos, wie Kinder, Führt sie uns durchs Leben. Unser ganzes Leben Flieht mit ihr geschwinder, Als uns ohne Liebe Sonst ein Tag verging! Ach, was ist die Liebe Für ein süßes Ding Ach, was ist die Liebe Für ein süßes Ding! Mut gibt sie zur Arbeit, ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1780


Ach wenn du wärst mein eigen Wie lieb solltst du mir sein! Wie wollt´ ich tief im Herzen Nur hegen dich allein! Und alle Wonn´ und alles Glück Mir schöpfen nur aus deinem Blick! Ach wenn du wärst mein eigen Wie wär die Welt dann schön! Es bliebe Nichts zu wünschen Als stets dich anzusehn. ... Weiterlesen ... ...

Frauenlieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1835


Was nützet mir das Adelleben Was hilfet mich der Fräuleinstand Ich kann mich nicht der Lieb ergeben Denn dieser Stand bricht Liebesband Da wird mir oft mein Herz so schwer Ach wenn ich nur kein Fräulein wär Tu ich einmal spazieren fahren Da hütet mich die Madmoisel Da seh ich viel verliebte Paare Das Mädchen ... Weiterlesen ... ...

Frauenlieder | Lieder von Arm und Reich | Liederzeit: | 1769


Ach, wenn ich nur kein Mädchen wär Das ist doch recht fatal So ging ich gleich zum Militär Und würde General O ich wär gar ein tapfrer Mann Bedeckte mich mit Ruhm Doch ging die Kanonade an So machte ich rechtsum Nur wo ich schöne Augen säh Da schöß ich gleich drauf hin Dann trieb ... Weiterlesen ... ...

Frauenlieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1828


Ach, wenns nur der König auch wüsst wie wacker mein Schätzelein ist! Für den König, da ließ er sein Blut für mich aber ebenso gut Mein Schatz hat kein Band und kein Stern kein Kreuz wie die vornehmen Herrn mein Schatz wird auch kein General hätt‘ er nur seinen Abschied einmal. Es scheinen drei Sterne ... Weiterlesen ... ...

Frauenlieder | Geistliche Lieder | Trauerlieder | Liederzeit: | 1838


Ach, wie ist´s möglich dann daß ich dich lassen kann! Hab dich von Herzen lieb das glaube mir! Du hast  das Herze mein so sehr genommen ein, dass ich kein andern mehr liebe so sehr Obschon das Glück nicht wollt´ daß ich dein werden sollt so lieb ich dennoch dich glaubs sicherlich Es soll kein Andrer sein ... Weiterlesen ... ...

Liebeskummer | Liederzeit: | 1780


Ach, wie ist´s möglich dann dass ich dich lassen kann! Hab dich von Herzen lieb das glaube mir! Du hast  das Herze mein so ganz genommen ein, dass ich kein andre mehr lieben kann so sehr Lieber brichts Herz entzwei eh man ein falsche Treu oder ein falsche Lieb an mir verspürt Ja, wenn das Glück ... Weiterlesen ... ...

Liebeskummer | Liederzeit: | 1769


Volkstümliche Lieder der Deutschen von A - Z:

 

Volkstümliche Lieder der Deutschen