Liedergeschichte: Ach wie ists möglich dann

Zur Geschichte von "Ach wie ists möglich dann": Parodien, Versionen und Variationen.

Zuerst niedergeschrieben um 1750-1780 , Fliegendes Blatt „Neun schöne neue Weltliche Lieder“ ( das fünfte, um 1750-1780 und „Drei schöne neue Lieder“ (Das zweite, um 1800)

Dieses Volkslied aus der Gegend von Hildburghausen wurde etwa 50 Jahre später von Helmine von Chézy „umgemodelt“ – diese neuere Dichtung wurde dann vielfach nachgedruckt.

Ach, wie ist´s möglich dann
daß ich dich lassen kann!
Hab dich von Herzen lieb
das glaube mir!
Du hast  das Herze mein
so sehr genommen ein,


Ach, wie ist´s möglich dann
dass ich dich lassen kann!
Hab dich von Herzen lieb
das glaube mir!
Du hast die Seele mein
so ganz [...] ...