Bremer Stadtmusikanten

Mädchen willst du einen Pfarrer nehmen?

Lieber einen Bauern nehmen

Bauernlieder | Liebeslieder | , | | 2006 |

Mädchen, willst´ en Pfarrer nehmen?
„Nein, Mutter, nein!
Dann heißt man mich die Pfarrerin
Auch die Mägdeschlagerin.
Nein, Mutter, nein!“

Mädchen, willst‘ en Predger nehmen?
„Nein, Mutter, nein.
Dann heißt man mich die Predgerin,
Auch die Fahnenzielerin.
Nein, Mutter, nein!“

Mädchen, willst‘ en Schulmeister nehmen?
„Nein, Mutter, nein!
Dann heißt man mich die Schulmeisterin
Auch die Läuseknackerin!
Nein, Mutter, nein!“

Mädchen, willst‘ en Fleischer nehmen?
„Nein, Mutter, nein!
Dann heißt man mich die Fleischerin
Auch die Bälebrutschlerin!
Nein, Mutter, nein!“

Mädchen, willst‘ en Tischler nehmen?
„Nein, Mutter, nein!
Dann heißt man mich die Tischlerin
Auch die Hobelspänfreißerin
Nein, Mutter, nein!“

Mädchen, willst‘ en Schuster nehmen?
„Nein, Mutter, nein!
Dann heißt man mich de Schusterin
Auch die Toke-flickerin.
Nein, Mutter, nein!“

Mädchen, willst’en Döpner nehmen?
„Nein, Mutter, nein!
Dann heißt man mich die Fischerin
Auch die Lehmkneterin.
Nein, Mutter, nein!“

Mädchen, willst‘ en Kirschner nehmen;
„Nein, Mutter, nein!
Dann hieß man mich die Kirschnerin
Auch die Zirmknäperin.
Nein, Mutter, nein.“

Mädchen, willst‘ en Bauer nehmen?
„Ja! Mutter, ja!
Dann heißt man mich Frau Bäuerin
Auch die fleißige Kiresch-Nähterin.
Ja, Mutter, ja!“

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.