Die Witwe Quintche

Die Witwe Quintche, die im Leb´n mit Schande aß ihr Brot, an der so viele Makel kleb´n, sie schlug den Gregy tot, juchhe! Die Quintchen, das verruchte Weib gesteht den Mord nicht ein Die Quintchen schlug den Gregy tot kocht ihn sich zum Abendbrot Das größte Portmonné hat Ladewig, hat Ladewig die Bügel sind entzwee det schadet nich, det schadet

Weiterlesen

Gute Nacht ihr lieben Brüder

Gute Nacht ihr lieben Brüder reicht zum Scheiden Euch die Hand Ach zu schnell entflohn die Stunden die so traulich und verbunden mit der Freundschaft Rosenband Doch die Freundschaft kann nicht schwinden schwindet auch die flücht´ge Zeit Sind verklungen auch die Lieder hallen sie noch lange wieder in des Lebens Einsamkeit Uns vereint ein herrlich Streben uns dem Guten nur

Weiterlesen

Es reisen drei Knaben aus (Flucht aus Amsterdam)

Es reisen drei Knaben aus, Rosenrot sie reisen nach Amsterdame und wie sie nach Amsterdame sind komm´ der Bürgermeister nahm sie gefangen Die Tochter vor ihrem Herrn Vater niederfiel Lieb, Vater, schenk ihnen das Leben Lieb, Tochter, dein Bitten hilft gar nichts Die Gesellen die müssen sterben Was liess sie backen? Drei harte Brot Darin drei scharfe Feilen Sie wirft´s den

Weiterlesen