Bremer Stadtmusikanten

Ich bin ein hochbeglückter Mann

Erotische Lieder | | 1865 |

mp3 anhören CD buch


Ich bin ein hochbeglückter Mann
das kann ich euch besiegeln
Mein Weibchen liebt mich zärtlich fein
sie will mich täglich prü—
prüfen in der Liebe
das sind ja ihre Triebe

Mein Weibchen kauft sich alle Tag
ein Chemisette und ein Kiesel
und wenn ichs nicht bezahlen mag
so schimpft sie gleich: Du E—
engelsüßes Täubchen
ja, ja, so sagt mein Weibchen

Ich sag meinem Weibchen jeden Tag
Durch Sparsamkeit befleißen
drauf sagt sie nur: Mein lieber Mann
ich will dir etwas schei—
Scheidemünze geben
und in den Koffer legen

Und als ich letzthin eines Tages
zurückkam von einem Marsche
da sagte sie: Mein guter Mann
komm lecke mich am A—
Angesicht mein Lieber
ach, mich verzehrt das Fieber

Wenn ich mein Weibchen zanken will
so kommts mit einem Klotze
und sagt: Mein Männchen, sei doch still
spiel mir an meiner Fo—
Vorstecknadel
wir sind ja doch vom Adel

Wenn ich zu Mittags schlafen geh
so kommt sie mit frohen Blicken
Dann sagt sie gleich: Du lieber Mann
jetzt kannst du mich mal fi—
führen in den Garten
ich kanns kaum erwarten

Wenn ich nun abends lege mich
so kommt sie sanft und wonnig
und wenn ich in dem Bette kaum
hat sie den roten Koni
Königlichen Pfeifen
der spielt ihr einen Schleifen

Mein Weibchen ist so jung und schön
sie liebt Redut und Tänze
Und was mit Sehnsucht sie ergreift
das sind die dicken Schwä—
schweren goldnen Ketten
wenn wir nur solche hätten

Mein Weibchen ist ja hoch studiert
sie liest und schreibt nach Regeln
hat neulich einen Brief geschrieben
und läßt sich von andern fe
Federkiele schneiden
das kann ich doch nicht leiden

Drum bin ich auch ein froher Mann
und kann mich glücklich preisen
wenn ich nun erst gestorben bin
so wird sie auf mein Grab schei—
scheidend Blumen streuen
das wird mein Herz erfreuen

Text und Musik: Verfasser unbekannt: DVA A 196 223, handschriftliche Liedersammlung von Adam Mann in Birkenfeld bei Marktheidenfeld in Unterfranken , geschrieben 1865, Eines der vielen erotischen Vexierlieder – die hier abgedruckte Variante zeichnet sich durch besonderen Reichtum an Strophen aus, ansonsten haben diese Lieder stets das gleiche einfache Stilprinzip. ( mit Angaben in : Erotische Lieder aus 500 Jahren )

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.