Liederlexikon: Siebenbürgisch-sächsische Volkslieder

| 1865

Siebenbürgisch-sächsische VolksliederFriedrich Wilhelm Schuster: Siebenbürgisch-sächsische Volkslieder, Sprichwörter, Rätsel, Zauberformeln, und Kinder-Dichtungen : mit Anmerkungen und Abhandlungen. Hermannstadt, 1865

LINK

Ort:

    Siebenbürgisch-sächsische Volkslieder im Archiv:

  • Ein Bächlein kommt gesprungen
    Ein Bächlein kommt gesprungen Das treibt vier Mühlenrad Das eine mahlt Muskaten Das andre Nägelein Das dritte mahlt die Sonne Das vierte mahlt den Mond Da dreht sich ein wunderschön Mädchen Herfür Und dreht sich vor ihres Liebsten Tür Text und Musik: Verfasser unbekannt in Deutscher Liederhort II (1893, Nr, 419f „Die Wundermühle“) nach: W. ... Weiterlesen ...
  • Em kuft mer ug en Mantel
    Em kuft mer ug en Mantel zu er Morjegof drangter gon ech schokelen wa en galden Dok Em kuft mer ug en Kirsen Za em Jrepreiß. Drangter geng ech schokelen Wa e galden Reiß. Text und Musik: Verfasser unbekannt aus: W. Schuster. Siebenbürgisch-sächsische Volkslieder Nr. 8 in Deutscher Liederhort II (1897, Nr. 875a „Morgengabe“) Übersetzung: Er ... Weiterlesen ...
  • Es flog ein klein Waldvögelein
    Es flog ein klein Waldvögelein Gen Mebrich flog es aus (Heraus) Gen Mebrich flog es aus. Es sagt zum Herzgeliebten mein Dass ich vollkommen bin (ja bin) Dass ich vollkommen bin Da kam ein loser Bauernknecht Von ferne kam er her (ja her) Von ferne kam er her Er wollt die Röslein brechen ab Die ... Weiterlesen ...

  • Alle Lieder und Beiträge zu Siebenbürgisch-sächsische Volkslieder - Alle Lieder, Texte und Beiträge zu diesem Eintrag in das Liederlexikon, sofern bereits in das Volksliederarchiv eingearbeitet.
Singen hält jung - Textbuch: 100 Volkslieder und Schlager
113 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API