Auswandererlieder

Auswandererlieder im Volksliederarchiv von A - Z:

120 Lieder deutscher Auswanderer – Auswandererlieder – Lieder der Migration, Flüchtlingslieder,  Emigrantenlieder – Lieder der sechs Millionen deutschen Amerika-Auswamderer im 19. Jahrhundert und danach.

D

Daß es mir nicht an Mut gebricht (Lügen – Couplet)

Daß es mir nicht an Mut gebricht, und daß ich fürcht den Teufel nicht bewies ich oft potzteufel… Ja, ja, er ist ein kühner Mann der machen Spaß erzählen kann den er erlebt, potz Wetter ja im Land Amerika Buffalo Bill, ihr kennt ihn ja da jüngst ihn ganz Europa sah mit diesem zog ich… … Weiterlesen …

De kölsche Kappesboore (Kongo-Polka)

De kölsche Kappesboore die han kein Arbeit mih zick durch die neu Stadtmoore ehr Gähde sin futtüh Der Chress, et Nies un and’re die trecke fott vun Huus: Noh Afrika se wand’re met ihrem Brassel us. Dat Port´monee voll Füß su rofe se: Adjüss! Heut sehn wir uns zum allerletztenmal jetzt geht’s nach Afrika, jetzt … Weiterlesen …

Den Auswanderern des Ahrtals

So wollt ihr fort O seht im Abendbrande Die ernsten Felsenstirnen mild erglühn Schaut diesen weiten Blick in lichte Lande Vom Fels herab aus dunklem Rebengrün Lockt euck nicht mehr des Herbstes würziger Segen Der purpurn in die Tonnen niederrinnt Nicht mehr das Lied das rings auf schroffen Stegen Um Burgentrümmer seinen Eppich spinnt Hält … Weiterlesen …

Der Franz Misler hat (Auswandereragent)

Der Franz Misler hat das Jahr neunzehnhundertUns arme Leut nach Amerika ermuntertWir sollen kommen, dort gibt´s Arbeit ums GeldDas ist ja, was uns armen Deutschen gefällt Wir armen Deutschen haben uns sogleich erklärtUnd haben uns zu Hunderten vermehrt;Bei uns im Vaterland ist die Arbeit zu klein.Darum reisen wir nach Amerika hinein. Teures Vaterland, wir müssen … Weiterlesen …

Deutsche Zecher am Missouri

Ein Sommerabend lag im Land voll hellem Sternenscheine wir saßen am Missouristrand beim goldenen Wein vom Rheine wie alte Heimatseligkeit zog´s durch die Brust uns wieder und wie in ferner Jugendzeit erklangen unsre Lieder. Weltsehnsucht hat aus Deutschlands Gaun getrieben uns vor Jahren meerüber sind, das Glück zu schau’n, wir trotzgen Mut’s gefahren nun haben … Weiterlesen …

Dich reizen Californiens Felder

Dich reizen Californiens Felder, das Gold, das man im Flusse wäscht Doch was nützen dir die vielen Gelder, wenn du das teure Hochland nicht mehr häscht? Dann kriegst du trotz dem vielen Geld das Heimweh nach der alten Welt… Es ist umsonst, er ist dahingezogen, zerrissen ist der Freundschaft Band, schon tanzt das Schiff auf … Weiterlesen …

Die Abreis von Rußland

Die Abreis´ von Rußland Die fällt mir nicht schwer Denn was wir hier erlebten Das wünschen wir nicht mehr. Aus der Heimat von der Wolga Ausgesiedelt sind wir all Und in Rußland ausgestreuet Sind wir Deutsche überall. Keine Heimat, keine Rechte keine Freude hatten wir Überall sind wir ‚Faschisten‘ Und kein Klage helfet dir. Von … Weiterlesen …

Die Auswanderung, die Lustroas ist groß

Die Auswanderung, die Lustroas ist großman glaubt halt, der Deixel war loswann´s am mal e bissei nit paßtpackt sich zsamm und reist auf und davonwann´s am mal e bissei nit paßt,wird´s gleich nach Amerika g´rast (Weitere Strophen fehlen!)    Text und Musik: anonym – Volkslied aus Ungarn Quelle: DVA, Nr. 213.969, Aufnahme: Johann Fritz , Lallgenau … Weiterlesen …

Die Bedeutung des Liedes für die Auswanderung

In der Geschichte der deutschen Auswanderungsbewegung nach Amerika haben auch Lieder eine nicht ganz unbedeutende Rolle gespielt. Auf die Bedeutung des Liedes für die Auswanderung ist in der Forschung bisher noch kaum geachtet worden. Das zugehörige Material liegt im Deutschen Volksliedarchiv bereit und wartet darauf, daß sich jemand seiner annimmt.  R.W.Brednich im Führer des Deutschen … Weiterlesen …

Die Fraue die herüberkomme

Die Fraue die herüberkommeNet mehr ganz jung, vom VatterlandSind gegen alles eingenommeUnd schimpfe als, es is e Schand Die Wasch verdirbt von dere Seife,Die Blume hätte kei Geruch,Die Vögel könnte hier net peife,Und Dienstmägd warn e wahrer Fluch. Zu wäßrig warn die Brunnekresse,Zu locker sin die Kappesköpp,Und Quetsche krag mer kein zu esse,Und die Kartoffle … Weiterlesen …

Alle Auswandererlieder


Auswandererlieder von A - Z:


Auswandererlieder chronologisch


Derzeit sind mehr als 10.000 Volkslieder und Liedertexte im Archiv. Dazu kommen weit mehr als 1000 Kinderreime und hunderte Spiele für Kinder.