Zau dich Frau (Das Funkenlied von Köln)

Zau dich Frau (Das Funkenlied von Köln)

mp3 anhören"Zau dich Frau (Das Funkenlied von Köln)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Der Mann (frisch und lebendig).
Zau dich, Frau! Zau dich, Frau!
Gevv mer minge Zabel her
onn ming Pihf, onn Toback
onn min alt Gewehr!
Onn dann gohn mer üvver de Ring
Drinken do e got Glas Wing
Komm‘ se dann, komme se dann
marschiere wir heran

Die Frau (kläglich):
Ach leeve Mann, ach leeve Mann
wann se schieße, dann loof der van!

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1720 „Das Funkenlied von Köln“)

Text bei Weyden, Kölns Vorzeit S. 236. Auch bei Simrock. Volkslieder Nr. 317 und von Soltau. historische Volkslieder Einl. S. 81. — Melodie bei Erk II, 4/5, Nr. 33 zu einem ganz ähnlichen Liede: „Der Bergische Landsturm“.

Zau dech, Frau! Zau dech, Frau!
breng mi mingen Zabel her
’n betschen Tuback för min Piep
on dat groot Gewehr!
Kommen se dann, kommen se dann
Marscheren wer heran!
Dann gonn mer bis an de Ring
drenken do ’ne Butälje Wing
Ach leeve Mann, ach leeve Mann
Wenn se scheeßen, dann bliesf nit stonn!

Liederthema: , ,
Liederzeit: , (1850)

Region: ,