Deutsches Armee Liederbuch von A - Z

99 Lieder - Deutsches Armee Liederbuch

Ach die Sonne brennt so sehr (auf dem Marsche)

Ach die Sonne brennt so sehr und das Fläschen ist schon leer doch wir haben frischen Mut trotz der heißen Sonnenglut Schau, da kommt ein kühler Wald der Herr Hauptmann, der ruft „Halt! Legt ab den Tornister schwer setzt zusammen die Gewehr!“ Kameraden, jetzt geruht Speis und Trank gibt frischen …

Ach die Sonne brennt so sehr (auf dem Marsche) Weiterlesen »

...

Soldatenlieder | Liederzeit: , | | 1914


Alles schweige Jeder neige (Landesvater)

Alles schweige! Jeder neige ernsten Tönen nun sein Ohr! Hört, ich sing´ das Lied der Lieder hört es, meine deutschen Brüder, hall es wider, froher Chor! Deutschlands Söhne, laut ertöne euer Vaterlandsgesang! Vaterland, Du Land des Ruhmes weih‘ zu Deines Heiligtumes Hütern uns auf Lebenslang Hab und Leben dir zu …

Alles schweige Jeder neige (Landesvater) Weiterlesen »

...

Deutschlandlieder | Liederzeit: | 1781


Als die Römer frech geworden

Als die Römer frech geworden Zogen sie nach Deutschlands Norden vorne mit Trompetenschall ritt der Generalfeldmarschall, Herr Quintilius Varus Herr Quintilius Varus In dem Teutoburger Walde, Huh! Wie piff der Wind so kalte, Raben flogen durch die Luft, Und es war ein Moderduft, Wie von Blut und Leichen Plötzlich aus …

Als die Römer frech geworden Weiterlesen »

...

Balladen | Scherzlieder | Liederzeit: , | 1847


An der Weichsel gegen Osten

An der Weichsel gegen Osten da stand ein Soldat auf Posten sieh da kam ein schönes Mädchen brachte Blumen aus dem Städtchen Ei, wohin du schöne Rose? Ei, wohin du Himmelsknospe? Ich bring Blumen dir zum Strauße und dann eile ich nach Hause Ganz verdächtig scheint die Sache du mußt …

An der Weichsel gegen Osten Weiterlesen »

...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1880


Auf Matrosen die Anker gelichtet

Auf, Matrosen, die Anker gelichtet Segel gespannt und Kompaß gerichtet Liebchen ade! Scheiden tut weh Morgen geht´s in die wogende See Noch einen Kuß noch von rosiger Lippe und ich fürchte nicht Sturm noch Klippe Günstig sind Wetter und Wind und das Schifflein segelt geschwind Ohne zu scheitern und ohne zu stranden …

Auf Matrosen die Anker gelichtet Weiterlesen »

...

Lieder zur See | Liederzeit: , | 1817


Auf mein Deutschland schirm dein Haus

Auf, mein Deutschland, schirm dein Haus Stelle deine Wachen aus! Keine Zeit ist zu verlieren Schlägt der Erbfeind an das Schwert. Laß marschieren, laß marschieren Daß die Grenze sei bewehrt! Österreich einst im Siegesglanz fürchtest keinen Waffentanz laß hell auch die Tromme rühren von der Donau bis zum Po laß …

Auf mein Deutschland schirm dein Haus Weiterlesen »

...

Deutschlandlieder | Kriegspropaganda | Liederzeit: | , | 1859


Auf und an spannt den Hahn

Auf und an, spannt den Hahn lustig ist der Jägersmann Büchsenknall, Hörnerschall über Berg und Tal Ja, wir ziehen in das Feld Kampf allein befreit die Welt Darum frei, Jägerei stets gepriesen sei Wo er hält in dem Feld haben wir den Feind gestellt aus dem Wald, wenn es knallt …

Auf und an spannt den Hahn Weiterlesen »

...

Jägerlieder | Liederzeit: | | 1884


Bald scheiden wir aus diesem Kreise (Reservistenlied)

Bald scheiden wir aus diesem Kreise und legen ab den Ehrenrock Wir treten an die Heimatreise mit einem Reservistenstock Geschlossen geht es aus dem Tore zum letzten Mal vergnügt hinaus Die Mütze sitzt auf einem Ohre und keine Waffe schmückt uns aus Leb wohl, du liebe Kompagnie leb wohl, mein altes …

Bald scheiden wir aus diesem Kreise (Reservistenlied) Weiterlesen »

...

Soldatenlieder | Liederzeit: | | 1893


Brüder lasst uns marschieren

Brüder laßt uns marschieren hin zum grünbelaubten Wald wo die Vöglein musizieren und das Hüfthorn hell erschallt Laßt ein Lied uns feurig singen die zusammen wir gesellt Wo die Lieder frisch erklingen ist des Sängers ganze Welt Seht die Vöglein in den Ästen wie sie jubeln munter drein wie sie …

Brüder lasst uns marschieren Weiterlesen »

...

Lob der Musik | Wanderlieder | Liederzeit: | | 1900


Brüder reicht die Hand zum Bunde (Bundeslied)

Brüder, reicht die Hand zum Bunde Diese schöne Feierstunde führ uns hin zu lichten Höhn Laßt, was irdisch ist, entfliehen unsrer Freundschaft Harmonien dauern ewig, fest und schön Preis und Dank dem Weltenmeister der die Herzen, der die Geister für ein ewig Wirken schuf Licht und Recht und Tugend schaffen …

Brüder reicht die Hand zum Bunde (Bundeslied) Weiterlesen »

...

Freiheitslieder | Vereinslieder | Liederzeit: | | 1824