Bremer Stadtmusikanten

Brüder lasst uns marschieren

Brüder laßt uns marschieren
hin zum grünbelaubten Wald
wo die Vöglein musizieren
und das Hüfthorn hell erschallt
Laßt ein Lied uns feurig singen
die zusammen wir gesellt
Wo die Lieder frisch erklingen
ist des Sängers ganze Welt

Seht die Vöglein in den Ästen
wie sie jubeln munter drein
wie sie allen ihren Gästen
grüßend ein Willkommen weihn
Antwort wollen wir euch bringen
hoch in euer grünes Zelt
Wo die Lieder frisch erklingen
ist des Sängers ganze Welt

Rosig glänzend wölbt der Himmel
über uns ein freundlich Dach
laßt uns fliehn das Weltgetümmel
bleibt zurücke wer da mag
Durch die Lüfte soll es dringen
was das Leben uns erhellt
Wo die Lieder frisch erklingen
ist des Sängers ganze Welt

Text: Pfeil
Musik: Köllner
in “ Deutsches Armee Liederbuch

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Lob der Musik | Wanderlieder
Liederzeit: (1900)
Schlagwort: |