Büsching und von der Hagen von A - Z ..

Alle Lieder aus: Büsching und von der Hagen.

Noten dieses Liedes
Als ich ein jung Geselle war, nahm ich ein steinalt Weib; ich hatt sie kaum drei Tage, Ti-Ta-Tage da hat´s mich schon gereut. Da ging ich auf den Kirchhof und bat den lieben Tod: Ach lieber Tod zu Basel, Bi-Ba-Basel hol mir mein´ Alte fort! Und als ich wieder nach Hause kam, mein Alte war ... Weiterlesen ... ...

Text: | (von etwa 1770)


Noten dieses Liedes
Da droben auf jenem Berge da steht ein hohes Haus da gucken alle Morgen drei schöne Jungfrauen heraus Die erste heißt Elisabeth, Die andre Susanne allein Die dritte die mag ich nicht nennen, Die sollte mein Eigentum sein, Dort unten in jenem Tale Da treibet das Wasser ein Rad Treibt nichts als lauter Liebe Vom ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1807)


Noten dieses Liedes
Das Mägdlein will ein Freier hab’n, Und sollt sie’n aus der Erde grab’n, Für fünfzehn Pfennige. Sie grub wohl ein, sie grub wohl aus, Und grub nur einen Schreiber heraus Für fünfzehn Pfennige Der Schreiber hat das Geld so viel Er kauft dem Mädchen, was sie will Für fünfzehn Pfennige Er kauft ihr wohl ein ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1777)


Noten dieses Liedes
Die Binsgauer wollten wallfahrten gahn, Kyrie eleison! Dahin wo Sankt Salvator tat stahn, Kyrie eleison! Deshalb warn wir kommen, Deshalb warn wir do, Juch, juchhe, Kyri Kyrie! Gelobet sei die Krispel und die Salome Ach Sankt Salvator gütiger Mann, Kyrie eleison sieh gnädig die armen Binsgauer an Kyrie eleison Die Binsgauer sind wir jö das ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1807)


Noten dieses Liedes
Dort ferne vor jenem Walde Sah ich mir ein Hirschlein stan Tat sich bedenken gar balde Wo es sein Nahrung möcht han Es lief schnell über ein Brücken Ob es ihm möcht gelücken Ob es möcht finden sein Speis Sucht das Hirschlein mit großem Fleiß Was begegnet ihm auf dem Wege? Ein Fälklein war wohlgetan ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1547)


Noten dieses Liedes
Es sull sech halt’g Keener met der Liebe abgebe Sie bracht ju schon manche schönne Kerle öms Lebe Nächt’n hat mer mei Trutschel die Liebe versat ich han se verklat, ich han se verklat Ich hatt nu mei Trutschel ins Herz nei geschlosse Und sie hat gesagt, sie woll mich nit losse Do reit mer ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1706)


Noten dieses Liedes
Es wollt eine Jungfrau ins Kloster gehn Die Welt war ihr zuwider Sollt ein Mensch das Kind ansehn Die Augen gingen ihm über Vor lauter Lieb, vor lauter Freud Vor lauter Schönheitsgaben Ach könnt ich dich, charmantes Kind Zu meinem Weibe haben Der Himmel soll bewahren mich Ein Mannsbild anzuschauen Ich lebe ja ganz klösterlich. ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1806)


Noten dieses Liedes
Gestern Abend in der stillen Ruh Hört ich in dem Wald der Amsel zu Als ich nun da saß Meiner schier vergaß Sprach mein Schatz: „Nun Hab ich dich Komm herzu und küsse mich“ Ei, du Schmeichler, — sprach sie unerschreckt Wer hat dir mein’n Aufenthalt entdeckt? Ja im grünen Wald Ist mein Aufenthalt Wo ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1792)


Noten dieses Liedes
Hört ihr Herrn, und laßt euch sagen unsre Glock hat Zehn geschlagen: Zehn Gebote setzt Gott ein daß wir sollen glücklich sein Menschen wachen kann nichts nützen Gott wird wachen, Gott wird schützen Herr, durch deine Gut und Macht schenk uns eine gute Nacht Hört, ihr Herrn, und laßt euch sagen, Unsre Glock hat Elf geschlagen ... Weiterlesen ... ...

Text: | (von etwa 1603)


Noten dieses Liedes
Hört Ihr Herrn und laßt euch sagen Uns´re Glock´ hat acht geschlagen! nur acht Seelen sprach Gott los als die Sintflu sich ergoß Menschen wachen kann nichts nützen, Gott muß wachen, Gott muß schützen Herr, durch deine weise Macht gib uns eine gute Nacht Hört Ihr Herrn und laßt euch sagen Uns´re Glock´ hat neun geschlagen! Neun ... Weiterlesen ... ...

Text: | (von etwa 1807)


Weitere Liederbücher mit Volksliedern: